Beratung unter +49 (0)6155 8877766

Tascam DR-40X Vierspur-Audiorecorder

Artikelnr.: 1000007015

Kompakte Größe / SDHC, SDXC Speicher / Lineare PCM WAV / 44,1, 48, 96 kHz

Verfügbar in etwa 25-30 Werktagen.
209,00 € 198,55 € 166,85 €

Tascam DR-40X Vierspur-Audiorecorder

Der DR-40X ist ein vielseitiger Vierspur-Audiorecorder für Musiker, Podcaster und andere Nutzer, die hohe Ansprüche an die Klangqualität haben. Er baut auf dem überaus erfolgreichen Tascam DR-40 auf und fügt der bereits üppigen Ausstattung noch einige weitere Funktionen hinzu.

Seine verstellbaren Kondensatormikrofone mit Nierencharakteristik vertragen hohe Schalldruckpegel und lassen sich entweder in XY-Konfiguration für besonders saubere Aufnahmen mit geringem Phasenversatz oder in AB-Ausrichtung für ein breiteres Stereofeld verwenden. Sie können auch Ihre eigenen Mikrofone oder Quellen mit Line-Pegel über zwei Neutrik XLR/TRS-Kombibuchsen anschließen, die sowohl Mikrofonpegel als auch Line-Pegel mit +4 dBu von Mischpulten oder dem FOH-Pult unterstützen. Die Mikrofonvorverstärker verfügen über 48-Volt-Phantomspeisung und einen großen Verstärkungsbereich, um vom leisen Flüstern bis zu lauten Live-Sounds alles einzufangen. Mit den eingebauten Stereo-Mikrofonen können Sie die Geräusche des Publikums aufnehmen und zugleich die Performance aus dem Mischpult aufzeichnen – ideal für Live-Mitschnitte. Wie bereits sein Vorgänger beherrscht der DR-40X die Dual-Aufnahme mit unterschiedlichem Pegel, die Verzerrungen vermeiden hilft und so zusätzliche Sicherheit bietet.

Einfach zu bedienen
Das Layout des DR-40X wurde so überarbeitet, dass es einfach mit dem Daumen zu bedienen ist. Vorgänge wie Aufnehmen, Anpassen des Pegels, Löschen unerwünschter Takes und Hinzufügen von Marken sind mit nur einem Tastendruck zu erreichen. Die Menüs sind in Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Russisch, Chinesisch, Koreanisch und Japanisch verfügbar. Neben der manuellen Aussteuerung stehen drei verschiedene Automatikfunktionen zur Auswahl (Limiter, Spitzenabsenkung, Auto-Pegel), die dabei helfen können, Verzerrungen während der Aufnahme zu vermeiden. Legen Sie einen von sechs Halleffekten auf das Eingangs- oder das Ausgangssignal und fügen Sie per Overdub-Funktion vorhandenen Aufnahmen Sprache, Gesang oder Instrumente hinzu. Nutzen Sie den automatischen Pegelabgleich, um plötzliche Lautstärkesprünge während der Wiedergabe auszugleichen, und den eingebauten Lautsprecher für das schnelle Überprüfen von Aufnahmen. Weitere Merkmale wie variable Geschwindigkeit, Tiefenfilter, eine chromatische Stimmfunktion und andere sind ebenfalls über das Menü erreichbar.

Transkribieren Sie Ihre Sprachaufnahmen
Der neue Diktat-Modus vereinfacht das Vor- und Zurückspringen während der Wiedergabe in zuvor festgelegten Zeitintervallen. Er lässt sich mit der variablen Geschwindigkeit und einem speziellen Sprach-EQ kombinieren, was beispielsweise beim Transkribieren aufgezeichneter Sitzungsprotokolle hilfreich ist. Die ebenfalls neue überschreibende Aufnahme lässt Sie einen Einstiegspunkt festlegen, ab dem eine vorhandene Aufnahme wie mit einem herkömmlichen Bandrecorder überschrieben wird.

Machen Sie Ihr Zimmer zum Studio
Neben der Aufnahme unterwegs lässt sich der DR-40X auch als USB-Audiointerface mit zwei Eingängen und Ausgängen nutzen. Damit wird er zum leistungsfähigen Tool etwa für Nachvertonung, Live-Streaming, Podcasting und Komponieren in Studioqualität.

Viele Möglichkeiten dank Vierspuraufnahme
Neben der normalen Stereoaufnahme und der Dual-Aufnahme bietet der DR-40X auch einen Vierspurmodus, mit dem Sie zwei verschiedene Stereosignale gleichzeitig aufzeichnen können. Dabei lassen sich die Quellen flexibel kombinieren: Nehmen Sie beispielsweise mit den eingebauten Mikrofonen und zugleich mit einem Paar externer Mikrofone auf, um etwa bei einem Interview das Sprachsignal und das Umgebungsgeräusch in separaten Dateien festzuhalten. Oder nehmen Sie bei einem Live-Konzert mit den eingebauten Mikrofonen das Publikum auf, während Sie parallel dazu direkt aus dem Mischpult über symmetrische Kabel die Band aufzeichnen.

Eine Sicherheitsaufnahme für unvorhersehbare Situationen
Filmemacher und Kameraleute sehen sich während der Dreharbeiten oft mit plötzlichen Lautstärkespitzen konfrontiert. Ein Schauspieler könnte plötzlich aufschreien, und bei Dokumentationen ist buchstäblich mit allem zu rechnen. Mit seiner Dual-Aufnahme erstellt der DR-40X eine zweite Aufnahmedatei mit niedrigerem Pegel, um im Fall von Übersteuerung auf eine verzerrungsfreie Datei zurückgreifen zu können. Zudem gibt es die Auto-Aufnahme, mit der Sie bei Überschreiten eines bestimmten Eingangspegels die Aufnahme automatisch starten lassen können. Und mit der vorgezogenen Aufnahme verpassen Sie nie mehr den Anfang: Dabei speichert der Recorder bereits bis zu zwei Sekunden Audiomaterial bevor Sie die Aufnahmetaste drücken.

Auch dann noch sicher, wenn’s lauter als gedacht wird
Die Spitzenabsenkung funktioniert im Probemodus genauso wie während der Aufnahme. Wenn eine Band also beim Auftritt lauter als beim Soundcheck ist, sind Sie immer noch auf der sicheren Seite. In Verbindung mit der automatischen Pegelanpassung und dem Limiter beugen Sie Verzerrungen vor und müssen sich über plötzliche Pegeländerungen keine Sorgen mehr machen.

Einen Take endlos wiederholen ist nicht nötig
Wenn Ihnen der letzte Teil eines gerade aufgenommenen Gitarrensolos nicht gefällt, oder wenn Sie es sich anders überlegen und eine Erzählung umformulieren wollen, dann ist die Überschreibende Aufnahme genau das, was Sie brauchen. Sie erlaubt es, an einer bestimmten Stelle in die Aufnahme einzusteigen. Sie können also wie bei einem Bandrecorder einen Teil der Aufnahme überschreiben und sogar den letzten Schritt rückgängig machen.

Nichtüberschreibendes Overdubbing
Mit der Overdub-Aufnahme nehmen Sie etwas Neues zu einer bereits vorhandenen Aufnahme auf. Fügen Sie beispielsweise ein Gitarrensolo zu einer Aufnahme hinzu, die Sie zuvor im Proberaum erstellt haben. Bei der Overdub-Aufnahme entsteht eine neue Datei, während das Original erhalten bleibt – so können Sie die Session beliebig oft wiederholen.

192 Stunden CD-Qualität auf einer einzigen Speicherkarte
Der DR-40X kann SDXC-Karten als Aufnahmemedien nutzen, die es mit sehr großer Speicherkapazität gibt. Bei der Aufnahme in CD-Qualität (mit 44,1 kHz und 16 Bit) stehen Ihnen damit bis zu 192 Stunden Aufnahmezeit zur Verfügung. Im MP3-Format bei 320 kBit/s sind es theoretisch sogar unglaubliche 896 Stunden (das sind 37 Tage).

Eigenschaften:
• Hochwertiger tragbarer Recorder im Taschenformat
• Kompakte Maße und einfache Bedienung
• Aufnahmemedien: SD/SDHC/SDXC-Karten (bis 128 GB)
• Lineare PCM (WAV/BWF-Format) mit 44,1/48/96 kHz und 16/24 Bit
• Komprimiert (MP3-Format ) mit 3–320 kbit/s bei 44,1/48 kHz Abtastrate (VBR-Dateien können wiedergegeben aber nicht aufgenommen werden)
• Nutzbar als USB-Audiointerface für Mac- und Windows-Computer (zwei Eingänge, zwei Ausgänge)

Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

x

 

 

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten