Beratung unter +49 (0)6155 8877766

Blackmagic Design ATEM SDI

Artikelnr.: 1000011925

4x SDI In / 1080p/60 / 2x 3,5mm Audio In / Webcam Output

Sofort lieferbar. Versandbereit in 1-3 Werktagen.
430,78 € 396,00 € 332,77 €

Blackmagic Design ATEM SDI

Das ATEM SDI Modell ist fix eingerichtet und bedienfreundlich. Es bietet vier skalierbare SDI-Eingänge, einen USB-Webcam-Ausgang, zwei SDI-Ausgänge, einen Fairlight Audiomixer mit EQ und Dynamiktools, einen DVE-Prozessor für Bild-im-Bild- und Übergangseffekte, einen Greenscreen-Chromakeyer und einen 20 Standbilder fassenden Media Pool für Titel. ATEM Software Control gibt’s kostenfrei dazu.

Eine neue ultraportable Mischergeneration für Liveproduktionen!
ATEM SDI Mischer geben Ihnen das portable Design der ATEM Minis, dank SDI-Anschlüssen arbeiten sie aber auch mit featurereichen Kameras und Rekordern in Broadcast-Qualität. Dies eröffnet neue Horizonte für die hochgradig mobile Liveproduktion. Mit diesem unfassbar portablen Design lässt sich ein komplettes Live-Produktionssystem in Broadcast-Qualität in einer kleinen Tasche oder einem Rucksack verstauen. So können Sie am Set mehrere Kameras benutzen und direkt an YouTube live streamen, oder einen sendetauglichen Studiolink über eine ATEM Streaming Bridge herstellen. Anders als bei Remote-Drehs mit einer einzelnen Kamera können Sie mit mehreren an einen ATEM SDI angeschlossenen Kameras visuell interessante Remote-Interviews mit mehreren Perspektiven erschaffen.

Autonome Bildmischer in Broadcast-Qualität
Das All-in-one-Design der ATEM SDI Mischer beherbergt sowohl ein Bedienfeld als auch diverse Anschlüsse. Das Bedienfeld bietet übersichtliche Tasten zur Auswahl von Quellen, Videoeffekten und Übergängen. Die großen Quelltasten ertastet der Moderator auch ohne hinzusehen, und kann die Bildmischung selber besorgen. Geboten werden sogar Tasten zum Tonmischen. An der Rückseite befinden sich SDI-Anschlüsse für Kameras oder Computer, extra Mikrofonbuchsen, ein USB-Port für Webcam-Ausgaben und mehrere SDI-Aux-Ausgänge fürs Programmvideo.

Fix erlernt und einfach bedient
In puncto Bedienfreundlichkeit suchen diese Mischer vergebens ihresgleichen. Drücken Sie für Schnitte zwischen Videoquellen einfach eine der nummerierten Eingabetasten auf dem Bedienfeld. Wählen Sie zwischen Hartschnitten und Effektübergängen, indem Sie die „Cut“- oder die „Auto“-Taste drücken. Im Unterschied zur „Cut“-Taste, weist die „Auto“-Taste den ATEM SDI an, beim Eingabewechsel einen Videoeffekt anzuwenden. Zur Wahl stehen hierfür tolle Übergänge wie Überblendungen oder noch spannendere Effekte wie Dip-to-Color, DVE-Squeeze und DVE-Push. Fügen Sie einen DVE-Effekt für Bild-im-Bild-Effekte mit beliebig positionierbaren Fenstern und individuellem Hintergrund ein. Es gibt sogar als Standbildspeicher fungierende Media Player zum Laden von Titeln und Grafiken über die externe Software-Bedienoberfläche.

Webcam-Signalausgaben für Videosoftwares
Für maximale Kompatibilität haben alle ATEM SDI Modelle einen USB-Port an Bord, der als simple Webcam-Quelle fungiert. Einfach an einen Computer anschließen und die Arbeit mit beliebigen Videosoftwares aufnehmen! Die Software liest ATEM SDIs als gewöhnliche Webcam, obwohl es sich in Wirklichkeit um Live-Produktionsmischer handelt. Dies garantiert vollständige Kompatibilität mit jeder Videosoftware in voller 1080HD-Auflösungsqualität. Benutzen Sie Ihre bevorzugte Software wie Zoom, Microsoft Teams oder Skype, um sendetaugliche Präsentationen professionell im Multicam-Stil zu gestalten. Die Webcam-Signalausgabe von ATEM SDIs ist auch mit Streaming-Softwares wie Open Broadcaster, XSplit Broadcaster und weiteren kompatibel.

Hingucker-Videoeffekte
Zu den Vorzügen von ATEM SDI Mischern gehören die professionellen Production Values, die Sie mit den vielfältigen integrierten Videoeffekten erzielen können. Die „Cut“-Taste bewirkt beim Umschalten zwischen Quellen einen sofortigen Bildschnitt. Der Name der „Auto“-Taste stammt aus der Profiwelt der großen Broadcast-Bildmischer. Sie ermöglicht das Ausführen von Effektblenden. Entsprechende Tasten für die Dauer ermöglichen es, für Videoeffekte Intervalle von 0,5, 1, 1,5 oder 2 Sekunden vorzugeben. Auch die Art des Effekts können Sie bestimmen. Mit einem Mix geben Sie bspw. einen glatten Übergang zwischen Quellen vor, bei einem Dip-Effekt wird vor dem Übergang kurz eine Farbe eingeblendet. Oder verwenden Sie unterhaltsame DVE-Effekte, die sich bei Übergängen zwischen Quellen über den Bildschirm ins Aus bewegen.

Mit professionellen Mikrofonen arbeiten
An die beiden unabhängigen 3,5mm-Stereoklinken lassen sich Tisch- und Ansteckmikrofone anschließen. Sie können sogar einen Musikplayer verbinden und zwischen Livestream-Beginn und Programmstart Einleitungsmusik abspielen. An die beiden Stereoeingänge angeschlossene Ansteckmikrofone statten Moderatoren und Gäste für das Interview professionell aus. Für alle Audioeingänge gibt’s auf dem Bedienfeld der ATEM SDIs Tasten zum Aussteuern der Tonpegel und Aktivieren der Audioeingaben im internen Mixer. Alle Modelle sind mit einem Fairlight Audiomixer ausgestattet. Die SDI-Eingänge und beide Mikrofoneingänge sind mit dem Audiomixer verbunden und geben Ihnen beim Livemischen Zugriff auf alle Tonquellen. Der ATEM SDI Extreme hat zudem einen Kopfhörerausgang.

Konvertiert jedes SDI- Eingabeformat automatisch
Jeder der 3G-SDI-Videoeingänge ist mit einem Normwandler ausgerüstet. So konvertieren ATEM SDIs 1080p-, 1080i- und 720p-Quellen automatisch in die Videonorm des Mischers. Standardmäßig gibt der Mischer das Videoformat automatisch vor. Er lässt sich aber auch manuell auf eine andere Videonorm einstellen. Da die SDI-Ausgänge echte AUX-Ausgänge sind, können Sie die Norm des zu jedem SDI-Ausgang gerouteten Quellvideos nach Bedarf vorgeben. Kameras lassen sich an alle Ausgänge anschließen, da diese auch Kamerasteuer- und Tallysignale übermitteln.

Verborgene mischerinterne Broadcast-Funktionen
Bedienfreundlich wie sie sind, stecken in den ATEM SDIs dennoch mächtige High-End-Broadcast-Funktionen. ATEM SDI Mischer eignen sich sogar zum Anlernen neuer Live-Produktionscrews, da sie dieselben Funktionen wie die gigantischen Bildmischer großer Sendeanstalten haben. Dazu zählen ein ATEM Advanced Chroma Keyer, ein Fairlight Audiomixer, ein DVE-Prozessor, ein Still Store zum Speichern von Grafiken und vieles mehr. Zugriff auf die erweiterten Funktionen eines ATEM SDI gibt Ihnen ATEM Software Control. Spielen Sie diese kostenfreie Anwendung einfach auf Ihren Mac- oder Windows-Computer und verbinden Sie ihn mit dem Mischer. Mit etwas Herumprobieren lernen Sie, in Eigenregie sendetaugliche Liveproduktionen zu gestalten. ATEM SDIs sind echte Broadcast-Mischer in einem winzigen und erschwinglichen Design!

Inklusive ATEM Software Control Bedienpanel
Die ATEM Software Control Anwendung entfesselt die verborgenen Kräfte von ATEM SDIs und lässt Anwender auf jede einzelne Mischerfunktion zugreifen. Die Bedienoberfläche von ATEM Software Control gleicht optisch einem Mischer. Über Menüpaletten sind Anpassungen von dort im Nu vorgenommen. Normalerweise würde man die Bediensoftware über USB verbinden. Wird sie jedoch per Ethernet mit einem ATEM SDI verwendet, können mehrere Benutzer von verschiedenen Computern mit ATEM Software Control arbeiten. Über die Bediensoftware greifen Sie auf alle Funktionen fürs Audiomischen mit Effekten zu, laden Standbilder oder erstellen komplexe Makros für Ihre Programme. Es ist sogar möglich, den Mischerzustand als XML-Datei zu speichern. Zum Abspielen von Clips können Sie sogar HyperDeck Diskrekorder per Ethernet steuern.

Lieferumfang
• ATEM SDI
• Externes 12V-DC-Netzteil mit passenden Steckeradaptern für alle Länder 

Das könnte Sie interessieren

Blackmagic Design ATEM SDI Extreme ISO

Blackmagic Design ATEM SDI Extreme ISO

1.844,50 € 1.603,00 € 1.347,06 €
Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

x

 

 

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten