Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Roland V-60HD HD-Video-Switcher

Artikelnr.: 1000003712

Vier SDI-Eingänge / Zwei HDMI-Eingänge / De-Interlacing / Transportabel

Verfügbarkeit Lieferzeit etwa 5-10 Werktage.
3.569,01 € 3.033,66 € 2.549,29 €

Roland V-60HD HD-Video-Switcher

Live-Events und Produktionen sind weiterhin auf dem Vormarsch. Insbesondere die stetig steigenden Anforderungen verlangen nach einer immer ausgefeilteren Funktionalität. Der V-60HD vereinfacht Ihre Setups und kombiniert SDI-Eingänge für Kamera-Quellen sowie skalierbare HDMI-Eingänge für Daten-, Computer-, Tablet- und weitere Videoquellen. Durch die Kombination aus leistungsstarken Audiofunktionen, darunter Multikanal-Embedded-Audio, XLR- und Cinch-Eingänge, De-Embedded-Audio aus digitalen SDI- oder HDMI-Quellen sowie einer Vielzahl von Videoanschlüssen inklusive Programm- und Aux-Bus, präsentiert sich der V-60HD als ideales Werkzeug für unterschiedlichste Live-Event- und Produktionsanwendungen.

Live-Produktion
Corporate-Events gehören zu den am schnellsten wachsenden Produktionen im Live-Events-Bereich und umfassen Podiumsdiskussionen, Meetings, Trainings oder Produktpräsentationen, die sowohl vor Publikum veranstaltet als auch gestreamt werden.
• Der V-60HD ist portabel und kompakt und eignet sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Meeting-Locations im Indoor- und Outdoor-Bereich.
• Mit seinen vier SDI- und zwei HDMI-Eingängen ermöglicht der V-60HD das simultane Switchen von Kameras und Computersignalen für dynamische Präsentationen.
• Da nicht alle Kameras eine volle 1080p-Unterstützung bieten, können mittels De-Interlacing in den SDI-Eingängen 1080i- und 1080p-SDI-Videosignale aus mehreren Kameras verarbeitet werden, ohne auf externe Konverter zurückgreifen zu müssen.
• Mit der Auto-Mix-Funktion des V-60HD gestaltet sich das Mischen von Audiosignalen einfacher als jemals zuvor. Auf diese Weise lassen sich Audiopegel mehrerer Mikrofone und Videoquellen automatisch anpassen, um den Fokus voll und ganz auf das Switchen der Videosignale legen zu können.

Bildung
Der Einsatz von Videokommunikationsmitteln steigert die Effektivität von Ausbildungsangeboten und ermöglicht das Streamen von Vorlesungen, Versammlungen, Sportveranstaltungen, Live-Performances oder Theaterproduktionen.
• Die Ausgänge beinhalten Programm-, Vorschau- und Aux-Busse und ermöglichen das flexible Handling von Signalen. So lässt sich etwa das Programmsignal auf den Hauptbildschirm routen, während Moderatoren-Hinweise parallel auf einen separaten Monitor laufen.
• Die Auto-Mixing-Funktion passt Audiopegel entsprechend ihrer Priorität automatisch an und garantiert einheitliche Pegel für den Saalmix, das aufzuzeichnende Moderatorensignal, den Live-Stream oder einzelne Saal-Lautsprecher.
• Lehrkräfte können die Mehrkanal-Audio-Embed-Funktion verwenden, um acht separate Audiokanäle auf einem SDI-Videorekorder aufzuzeichnen, um Audiosignale auch nachträglich bearbeitenzu können oder multilinguale Audiovarianten zu erstellen.
• Die Bedienoberfläche des V-60HD eignet sich ideal für Einsteiger und Studenten und kann über den integrierten LAN-Anschluss mittels der Remote Contol Software von Roland via PC oder Mac fernbedient werden.
• Im Installations-Einsatz lässt sich der V-60HD via Touchpanel-Interfaces über den integrierten RS-232-Anschluss fernbedienen.

Kirche/Theater
Der V-60HD eignet sich perfekt für Umgebungen, in denen mehrere Bildschirme zum Einsatz kommen, die jeweils mit unterschiedlichen, wechselnden Inhalten bespielt werden müssen, etwa in Kirchen, Konferenzzentren, Hotels oder Messegebäuden.
• Über die fest zugeordneten Aux-Buttons lassen sich Inhalte genauso einfach auf einen zweiten Bildschirm switchen wie auf den Hauptbildschirm.
• Ein neu entwickeltes, drahtloses Tally-System für iOS- und Android-Geräte unterstützt Tally-Operator und Kameramänner bei der Identifizierung, welche Kamera aktuell „on air“ ist und zu welcher Kamera als nächstes gewechselt werden soll.
• Mit seinen integrierten Audioeingängen und modernen Effekten, darunter Auto-Mixing und leistungsstarke Dynamikeffekte, präsentiert sich der V-60HD als idealer Streaming-Mixer für das Remixen von Stems aus einem Audio-Mischpult und zum Aufbereiten der Signale für Broadcast-Anwendungen.

Video
Cut, Mix mit weicher Überblendung, NAM- und FAM-Übergänge. Verwendung von bis zu 30 unterschiedlichen Wipe Patterns. Time-Base-Korrektur und Frame-Synchronisation für nahtlose Übergänge zwischen sechs Videoquellen und zwei Standbildern anstelle von Bussen.

Professionelle Bedienoberfläche
Professionelle Broadcast-Cross-Point-Buttons mit PGM/PST LED-Farbanzeigen. Robuster T-Bar, DSK Quick-Edit-Regler für Key-Level und Gain. Zwei fest zugeordnete PinP- und Split-Buttons mit Reglern für zentrisch angeordnete Split- und PinP-Bilder. Wechsel des Übergangstyps via Mix- oder zwei Preset-Wipe-Buttons mit fest zugeordnetem Regler für das Anpassen der Übergangs- und Überblendzeit. 3‘‘-LCD-Bildschirm auf der Frontseite mit Schnellzugriff-Navigation für das Anpassen der Switcher-Parameter.

Video-Komposition
Der V-60HD beinhaltet DSK- (Downstream Keying), Bild-in-Bild- (PinP) und Split-Compositing-Effekte – ideal zum Erstellen von Nachrichten-Übertragungen sowie für Firmenpräsentationen. Unterschiedliche PinP-Fensterformen, wie Rechteck-, Kreis-, Herz- und Diamant-Muster, generieren ausgefallene Effekte für besondere Events. DSK für das Einblenden von Titeln, Songtexten, Logos oder Grafiken aus den Videoquellen mit bis zu drei Kompositions-Layern. Sowohl Luminance Keying (Black/White) als auch Chroma Keying können mittels DSK für die Komposition von zwei Videoquellen plus zusätzlichem PinP-Layer plus Hintergrundvideo für kreative Live-Produktionen verwendet werden.

AUX-Bus
Der fest zugeordnete AUX-Bus kann jedem der vier separaten SDI- oder HDMI-Ausgänge zugeordnet werden und ermöglicht das nahtlose Switchen von acht Eingangskanälen (4x SDI, 2x HDMI oder 1x RGB und 2 Standbildern). Fest zugeordnete AUX-Layer Cross-Point-Buttons sorgen für die schnelle Bedienung und nahtloses Switchen.

Multi-View-Ausgang
Der Multi-View-Ausgang des V-60HD ermöglicht die Vorschau der sechs Video-Eingänge, zweier Stillimages sowie PGM und PST auf einem einzigen Vorschaubildschirm. Darüber hinaus lässt sich das System-Menü auf dem Multi-View-Bildschirm anzeigen, um Einstellungen vorzunehmen, ohne den Blick vom Bildschirm nehmen zu müssen.

Audio
Der V-60HD verfügt über einen 18-kanaligen Audio-Mixer mit vier XLR/Klinken-Combo-Buchsen mit 48V Phantomspeisung, einen Stereo-Cinch-Eingang sowie Integration der Audio-Signale der sechs Video-Eingänge.

Audio-Mixer mit Vorverstärker und Dynamikeffekten
Der leistungsstarke Vorverstärker und die Dynamikeffekte des V-60HD beinhalten einen Hochpassfilter, Gate, Kompressor, 3-Band-EQ, Delay sowie eine optionale „Audio-follows-Video“-Funktion, dank derer sich das Audiosignal nach der jeweils ausgewählten Videoquelle richtet. Die Dynamikeffekte lassen sich wahlweise über das LCD-Menü oder die leistungsstarke Remote-Control-Software für Windows und Mac anpassen.

Auto-Mixing
Durch die automatische Pegelanpassung unterschiedlicher Audioquellen ermöglicht die integrierte Auto-Mixing-Funktion die richtige Lautstärken-Einstellung für mehrere Konferenzteilnehmer. Zudem lassen sich kanalbezogene Prioritäten zuweisen, um dem Moderator oder einem beliebigen, priorisierten Audiokanal einen höheren Lautstärke-Pegel zu geben, während die Auto-Mixing-Funktion dafür sorgt, dass sich der Operator auf das Switchen und die Produktion der Videosignale fokussieren kann.

Mehrkanalige Audio-Integration
Mischen Sie bis zu acht analoge Eingangssignale auf den SDI 1- oder SDI 2-Ausgang (als Audio-Embedded-Kanal) und erstellen Sie einen separaten Pre-Effekt- (ohne Effekte) oder Post-Effekt-Mix (mit Effekten), um Audio-Probleme in der Nachbearbeitung eines Live-Events korrigieren zu können. Diese Funktion eignet sich darüber hinaus für den Einsatz bei mehrsprachigen Veranstaltungen, um das Voice-Over oder die Übersetzung über einen eigenen Audiokanal auf einem separaten Master aufzunehmen.

Smart Tally
Rolands einzigartiges und proprietäres drahtloses Tally-System wird mit einem mit dem V-60HD verbundenen W-LAN-Router verwendet, um Tally-Informationen auf iOS- und Android-Geräte im Netzwerk zu senden.

Remote-Steuerung
Die einfach zu bedienende Software-Anwendung „V-60HD RCS“ für Mac und PC stellt Konfigurations- und Steuerungsinformationen für den Roland V-60HD über einen Netzwerk-Port bereit, um ein Kopieren, Speichern und Abrufen von Backups und Presets zu ermöglichen. Der V-60HD verfügt über einen RS-232-Port für die Remote-Steuerung und -Bedienung über ein Touchpanel oder ein anderes programmierbares Interface.

Lieferumfang:
• V-60HD
• Netzteil und Stromkabel
• Bedienungsanleitung

Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

 

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten