Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Blackmagic DeckLink Studio 4K (BM-BDLKSTUDIO4K)

Artikelnr.: 6859

Capture & Playback / Ultra HD / 6G-SDI

Blackmagic DeckLink Studio 4K (BM-BDLKSTUDIO4K)
Verfügbarkeit Lieferzeit etwa 5-10 Werktage.
605,84 € 575,54 € 483,65 €

Blackmagic DeckLink Studio 4K (BM-BDLKSTUDIO4K)
Erfassung und Playback von 6G-SDI, HDMI 4K und analog in SD, HD und Ultra HD.

Wenn Sie mit einer umfangreichen analogen Video- und Audioausrüstung arbeiten und einen nahtlosen Übergang zwischen SD, HD, 2K und Ultra HD benötigen, dann ist DeckLink Studio 4K die perfekte Lösung! DeckLink Studio 4K bietet eine Vielzahl an analogen und digitalen Videoanschlüssen, darunter SD/HD/Ultra HD 6G-SDI, HDMI 1.4b, SD/HD Komponente, FBAS, S-Video, 4-Kanal symmetrisches Analogaudio, 2-Kanal AES/EBU umschaltbar auf 6-Kanal Out, Blackburst- und Tri-Sync-Referenzeingang, RS-422-Steuerschnittstellen für Decks, Keying in SD und einen Hardware-Abwärts-Konverter. Setzen Sie für Aufgaben in den Bereichen Schnitt, Painting und Broadcast-Design das ultimative zukunftssichere Modell ein!

DeckLink Übersicht
Die weltweit leistungsfähigsten Capture-Karten für Mac, Windows und Linux.

DeckLink Capture- und Playback-Karten kommen Tag für Tag bei der Produktion von Fernsehwerbung, Musikvideos, TV-Serien und Hollywood-Spielfilmen zum Einsatz. Mit integrierter Spitzentechnologie bekommen Sie Video in höchster Qualität und mit absoluter Zuverlässigkeit geboten. Keine andere Capture-Karte besitzt eine vergleichbar hohe Kompatibilität mit Anwendungen und Plattformen wie DeckLink. Sie können also immer mit Ihrer bevorzugten Software arbeiten. Um äußerste Flexibilität zu gewährleisten, lassen sich alle DeckLink PCIe-Karten auf Mac-, Windows- und Linux-basierten Arbeitsplätzen sowie Medienservern installieren.

Perfekt für die Postproduktion
SD, HD, 3D und Ultra HD!

Arbeiten Sie mit allen Videoformaten und Auflösungen, die Sie benötigen! Zeichnen Sie von Kameras, Decks und Live-Feeds direkt in Schnitt-, Effekt- und Designsoftware-Anwendungen auf. DeckLink Studio 4K und DeckLink SDI 4K bieten hochauflösendes Ultra HD, während DeckLink 4K Extreme 12G und DeckLink 4K Pro außerdem mit Dual-Link 12G-SDI aufwartet, 2160p/60 unterstützt und 4:4:4-Bildqualität, stereoskopisches 3D für tonangebendee visuelle Effekte von Kinofilmreife, Schnitt- und Farbkorrektur bietet. Es gibt DeckLink Modelle, die Workflows auf Datei- oder Bandbasis unterstützen und so perfektes Monitoring in Schnitt- oder Farbkorrekturprogrammen mit professionellen SDI-Monitoren, HDMI-Fernsehern oder sogar Beamern gewährleisten.

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Modell!
Das richtige DeckLink Modell für jede Aufgabe! In den leistungsstarken Modellen DeckLink 4K Extreme 12G und DeckLink 4K Pro steckt die neueste fortschrittliche Videotechnik zum Betrieb in Ultra HD bei beachtlichen 60 Frames pro Sekunde und mit separatem Fill und Key, Dual-Link Multirate-fähigem 12G-SDI, HDMI 4K, 4:4:4, stereoskopischem 3D und superschnellem PCIe Gen 2 mit 8 Lanes. Die DeckLink Studio 4K ist überall da genial, wo Bedarf für viele analoge Anschlüsse ebenso wie 6G-SDI Mehrfachraten-Anschlüsse besteht. Die DeckLink SDI hingegen ist das perfekte Modell, falls Sie ausschließlich SDI mit 6G-SDI-Mehrfachraten-Anschlüssen brauchen. Alle Modelle der DeckLink 4K Familie unterstützen die Aufnahme und Wiedergabe von Video in SD, HD oder Ultra HD mit Unterstützung für eingebettetes Audio und liefern so volle Kompatibilität für Ihr gesamtes Equipment!

Hochwertigste Anschlüsse
Alle Anschlüsse der DeckLink Karten sind von höchster Qualität, was neben makelloser Video- und Audioqualität auch die Kompatibilität mit verschiedensten professionellen SDI-Geräten garantiert. Die DeckLink 4K Extreme 12G verfügt über Dual Link 12G-SDI, HDMI 4K, analoges Video sowie zwei AES/EBU-Audiokanäle und zwei symmetrische Audioanäle für ein- und ausgehende Analogsignale. Die DeckLink Studio 4K bietet Anschlüsse für 6G-SDI, HDMI 1.4b, analoge Komponentensignale, S-Video, FBAS, AES/EBU-Kanäle sowie vier Kanäle für ein- und ausgehende Analogsignale. Ebenfalls vorhanden ist ein abwärtskonvertierter SD-Ausgang. Die Decklink SDI ist optimal für den exklusiven Einsatz von hochwertigem 10-Bit SDI. Alle Modelle verfügen über Blackburst/Tri-Sync-Referenzen und serielle MAZ-Steuerung. Alle DeckLink 4K Modelle schalten zwischen SD und HD und Ultra HD um. Die hochentwickelten Modelle DeckLink 4K Extreme 12G und DeckLink 4K Pro hingegen unterstützen DCI 4K und andere hohe Vollbildfrequenzen für Spielfilmformate!

Unübertroffene Videoqualität
DeckLink ermöglicht die Bearbeitung von komprimierten Videoformaten, wie z. B. ProRes und DNxHD sowie von unkomprimiertem 10-Bit-Videomaterial. Bei der Bearbeitung von unkomprimiertem Video sind alle Bilder ein präzises mathematisches Pixel-Abbild der Quelle ohne jeglichen Generationsverlust. Das gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie mit der absolut bestmöglichen Qualität arbeiten. Sie erreichen ein schärferes Keying für Greenscreens, klarere Compositions, überlegene Farbkorrektur und mehr! Falls Sie komprimiertes Video einsetzen müssen, werden die führenden Dateiformaten unterstützt, was sicherstellt, dass Sie bei allen Schritten in der Postproduktion durchgängig in hoher Qualität arbeiten.

Modernste Technologie
Nutzen Sie die modernste 6G-SDI- und 12G-SDI-Technologie, um Video in voll aufgelöstem Ultra HD aufzunehmen und wiederzugeben, während die volle Kompatibilität mit allen SD- und HD-SDI-Geräten bewahrt bleibt! Das ist die vierfache Auflösung von regulärem 1080-HD-Video mit einer satten Bildgröße von 3840 x 2160 Pixeln! Die Modelle DeckLink SDI 4K und DeckLink Studio 4K sind mit regulärem 6G-SDI ausgestattet. Das hochmoderne Modell DeckLink 4K Extreme 12G hingegen bietet Dual-Link 12G-SDI-Anschlüsse für höhere Farbauflösung sowie Unterstützung für Dual-Stream stereokopisches 3D und Frameraten bis zu Ultra HD 60p! Für Schnitt und Farbkorrektur in DaVinci Resolve sind die DeckLink 4K Pro und die DeckLink 4K Extreme 12G die perfekte Wahl!

Arbeiten Sie mit Ihrer bevorzugten Software
DeckLink-Karten funktionieren mit vielen beliebten Softwareprodukten!

Mac OS X: Keine anderen Capture- oder Playback-Karten werden von so vielen Software-Anwendungen für Mac OS X unterstützt. Die Treiber funktionieren mit den besten Schnittsoftware-Programmen wie Avid Media Composer, Final Cut Pro X, Premiere Pro, Symphony und News Cutter. In Bezug auf visuelle Effekte ist volle Kompatibilität mit Fusion, After Effects CC und Photoshop CC gegeben. Im Bereich Audio werden ProTools, Nuendo und Cubase unterstützt. Zum Streaming lassen sich Flash Media Encoder, Wirecast und Livestream Procaster einsetzen.

Windows: Sie erhalten Zugriff auf eine riesige Softwareauswahl für Windows, da DeckLink WDM, DirectShow und QuickTime unterstützt. Schneiden Sie Video beispielsweise in Avid Media Composer, Avid News Cutter, Premiere Pro, Sony Vegas Pro, Corel VideoStudio, CyberLink Power Director oder MAGIX Video Pro. Für visuelle Effekte bieten sich Fusion, After Effects CC und Photoshop CC an. Zu den unterstützten Audiosoftwares zählen u.a. Steinberg Nuendo und Cubase. Für das Streaming ist Kompatibilität mit Flash Media Encoder, Xsplit Broadcaster, Wirecast und Livestream Procaster gegeben.

Linux: DeckLink-Karten sind Capture-Karten im offenen Standard und eignen sich somit ideal für die Entwicklung von Linux-basierten Videoanwendungen. Die Verfügbarkeit eines kostenlosen, gut dokumentierten SDK erleichtert die Entwicklung spezifischer Lösungen für Ihre Bedürfnisse oder das Arbeiten mit Lösungen, die von anderen entwickelt wurden. Außerdem lässt sich bei Einsatz von DeckLink mit Linux-Betriebssystemen auch Blackmagic Design's Media Express für die Aufnahme und Wiedergabe verwenden.

Lieferumfang
- DeckLink Studio 4K
- SD-Karte mit Software und Bedienungsanleitung
- Breakout-Kabel für analoge und RS-422-Steuerung
- HDMI-Halterung

Anschlüsse

 

SDI-Videoeingang
1× 10-Bit SD/HD/2K/UHD. Unterstützt 6 Gb/s 4:2:2 und 3 Gb/s 4:4:4
SDI-Videoausgang
1× 10-Bit SD/HD/2K/UHD. Unterstützt 6 Gb/s 4:2:2 und 3 Gb/s 4:4:4
Analoger Videoeingang
1× Komponente YUV auf 3 BNC-Buchsen, 1× FBAS, 1× S-Video. Komponente unterstützt HD und SD.
Analoger Videoausgang
1× Komponente YUV auf 3 BNC-Buchsen, 1× FBAS, 1× S-Video, 1× SD-SDI. Komponente unterstützt HD und SD.
HDMI-Videoeingang
1× HDMI Typ A Buchse
HDMI-Videoausgang
1× HDMI Typ A Buchse
Analoger Audioeingang
4 Kanäle professionelles symmetrisches Analogaudio via 1/4" Klinkenstecker.
Analoger Audioausgang
4 Kanäle professionelles symmetrisches Analogaudio via 1/4" Klinkenstecker. Kanäle 3 und 4 auf AES/EBU-Ausgänge umschaltbar.
AES/EBU-Audioeingang
2 Kanäle unsymmetrisch mit Abtastratenwandler.
AES/EBU-Audioausgang
2 Kanäle unsymmetrisch. Analogausgänge 3 und 4 umschaltbar auf AES/EBU-Ausgänge für Audio 3 und 4 sowie 5 und 6 Ausgang. Bei Einsatz dieser Feature ergeben sich insgesamt 6 AES/EBU-Ausgangsaudiokanäle.
SDI-Audioeingang
16 Kanäle eingebettet in HD/2K/UHD. 8 in SD eingebettete Kanäle.
SDI-Audioausgang
16 Kanäle eingebettet in HD/2K/UHD. 8 in SD eingebettete Kanäle.
HDMI-Audioeingang
16 Kanäle eingebettet in SD/HD/UHD.
HDMI-Audioausgang
8 Kanäle eingebettet in SD, HD, UHD
Sync-Eingang
Blackburst in den Formaten SD, 720p50, 720p59.94, 1080i50 und 1080i59.94 oder Tri-Sync in beliebigem HD-, 2K- oder UHD-Format.
Gerätesteuerung
Sony™ kompatible RS-422-Schnittstellen für die MAZ-Steuerung. Serielle Ports Tx Rx, Richtung umkehrbar über Softwaresteuerung.
Computer-Schnittstelle
PCI Express mit 4 Lanes, Generation 1, kompatibel mit 4-, 8- und 16-Lane PCIe-Steckplätzen.


Codecs

 

Unterstützt
AVC-Intra, AVCHD, Canon XF MPEG2, Digital SLR, DV-NTSC, DV-PAL, DVCPRO50, DVCPROHD, DPX, HDV, XDCAM EX, XDCAM HD, XDCAM HD422, Apple ProRes 4444, Apple ProRes 422 (HQ), Apple ProRes 422, Apple ProRes (LT), Apple ProRes 422 (Proxy), unkomprimiertes 8-Bit 4:2:2, unkomprimiertes 10-Bit 4:2:2, unkomprimiertes 10-Bit 4:4:4.


Software

 

Software inbegriffen
Media Express, Disk Speed Test, LiveKey, Blackmagic System Preferences und Blackmagic-Treiber unter Mac OS X. Media Express, Disk Speed Test, LiveKey, Blackmagic Control Panel und Blackmagic-Treiber unter Windows 7 und Windows 8. Media Express, Blackmagic Control Panel und Blackmagic-Treiber unter Linux.
Produktsoftware-Upgrade
In die Softwaretreiber integrierte Firmware. Wird beim Systemstart oder über Updater-Software geladen.
Physische Installation
PCI Express 4 Lane, Generation 1, kompatibel mit 4-, 8-, 16-Lane PCI-Express-Steckplätzen unter Mac OS X, Windows und Linux. Bitte sehen Sie die vollumfänglichen Systemanforderungen auf den Support-Seiten nach.


Software Anwendungen

 

Unterstützte Anwendungen
DaVinci Resolve, Fusion, Final Cut Pro X, Premiere Pro CC, Avid Media Composer, After Effects CC, Avid Pro Tools, Steinberg Cubase, Autodesk Smoke, Photoshop CC
Weitere unterstützte Anwendungen
Nuke, Steinberg Nuendo, Avid Symphony, Avid News Cutter, Tools On Air just:in & live:cut & just:play & just:live, Softron OnTheAir, MovieRecorder and OnTheAir CG, Flash Media Live Encoder, Wirecast, Livestream Procaster, Resolume Avenue 4, Sony Vegas Pro, Corel VideoStudio Pro X4, CyberLink Power Director, MAGIX Video Pro X4, Vidblaster Pro & Studio & Broadcast, Uniplay, Playbox AirBox, CasparCG, Magicsoft CG, Xsplit Broadcaster, Harris Infocaster.


Videonormen

 

SD-Format-Unterstützung
625/25 PAL, 525/29.97 NTSC
HD-Format-Unterstützung
720p50, 720p59.94, 720p60
1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i60
2K-Format-Unterstützung
DCI 2K 23,98p; DCI 2K 24p; DCI 2K 25p
Ultra-HD-Formatunterstützung
2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30
4K-Format-Unterstützung
DCI 4K 23,98p; DCI 4K 24p; DCI 4K 25p
SDI-Konformität
SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M SMPTE 372M, SMPTE 425M ITU-R BT.656 und ITU-R BT.601.
SDI-Metadatenunterstützung
3:2 Pulldown-Entfernung durch Lesen des VITC. Aufzeichnung und Wiedergabe von VANC-Daten unter Nutzung von bis zu 3 Videozeilen. HD RP188. Closed Captioning.
Audio-Abtastfrequenz
Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit.
Video-Abtastfrequenz
4:2:2 und 4:4:4 (4K ist 4:2:2)
Farbgenauigkeit
REC 601, REC 709
Farbraum
REC 601, REC 709.
HDMI-Konfiguration
HDMI konfiguriert die angeschlossene Anzeige automatisch.
HDMI-Auflösung
Pixelgetreue Anzeige bis zu 4K-Auflösungen.
HDMI-Farbgenauigkeit
10-Bit RGB in HD, 10-Bit YUV in 4K
Mehrfachraten-Unterstützung
HDMI- und SDI-Videoanschlüsse sind umschaltbar zwischen SD/HD/2K und UHD. Analog-Videoanschlüsse für Komponente sind zwischen SD und HD umschaltbar.
Kopierschutz
Die Aufnahme von kopiergeschützten HDMI-Quellen ist über den HDMI-Eingang nicht möglich. Vergewissern Sie sich vor der Erfassung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.


Verarbeitung

 

HD-Abwärtskonvertierung
Integrierte, hochqualitative Hardware-Ausgänge zur Abwärtskonvertierung, HD-SDI über SDI-Ausgang, SD/SDI über SDI-Ausgang und FBAS und S-Video bei der Bearbeitung von HD-Videoformaten bei Wiedergabe. Umschalten von Analogvideo auf Komponente und Auswahl zwischen HD- oder SD-Ausgabe. Auswahlmöglichkeit zwischen Ausgabe in Letterbox, anamorphem 16:9 und zentriertem 4:3.
Farbraumkonvertierung
Hardware-basierte Echtzeit.
HD-Aufwärtskonvertierung
Integrierte, hochqualitative Hardware-Aufwärtskonvertierung von SD auf 720HD oder 1080HD bei Wiedergabe. Auswahl zwischen 4:3 Pillarbox, 14:9 Pillarbox und 16:9 Zoom. HD-Ausgänge via HD-SDI, HDMI und Komponente analog.
Cross-Konvertierung
Integrierte, hochqualitative Hardware-Cross-Konvertierung von 720HD auf 1080HD und 1080HD auf 720HD bei Wiedergabe.
Echtzeit-Effekte
Apple Final Cut Pro™ interne Effekte. Adobe® Premiere Pro CC® Mercury Playback Engine Effekte. Avid Media Composer™ interne Effekte. DaVinci Resolve.


Betriebssysteme

 

Mac
Mac OS X 10.9 Mavericks
Mac OS X 10.10 Yosemite
Mac OS X 10.11 El Capitan oder höher.
Windows
Windows 8. oder Windows 10
Linux
SUSE


EMC-Zertifizierungen

 

Zertifizierungen
FCC, CE und C-Tick


Physische Spezifikationen

 

Abmessung (Einbautiefe)
140,9 mm
Gewicht
166 g


Umgebungsbedingungen

 

Betriebstemperaturen
5° bis 40° C (32° bis 104° F)
Lagertemperatur
-20° bis 45° C (-4° bis 113° F)
Relative Luftfeuchtigkeit
0 % bis 90 % nicht-kondensierend


Was ist im Lieferumfang enthalten

 

Lieferumfang
DeckLink Studio 4K
SD-Karte mit Software und Bedienungsanleitung
Breakout-Kabel für analoge und RS-422-Steuerung
HDMI-Halterung


Garantie

 

Eingeschränkte Herstellergarantie
3 Jahre

Das könnte Sie interessieren

Blackmagic DeckLink 4K Extreme (BM-BDLKHDEXTR4K)

Blackmagic DeckLink 4K Extreme (BM-BDLKHDEXTR4K)

1.013,73 € 963,04 € 809,28 €
Blackmagic DeckLink 4K Extreme 12G (BM-BDLKHDEXTR4K12G)

Blackmagic DeckLink 4K Extreme 12G (BM-BDLKHDEXTR4K12G)

917,75 € 871,87 € 732,66 €
Blackmagic DeckLink 4K Pro (BM-BDLKHCPRO4K12G)

Blackmagic DeckLink 4K Pro (BM-BDLKHCPRO4K12G)

605,84 € 575,54 € 483,65 €
Blackmagic DeckLink Duo (BM-BDLKDUO)

Blackmagic DeckLink Duo (BM-BDLKDUO)

470,05 € 446,55 € 375,25 €
Blackmagic DeckLink Duo 2 (BM-BDLKDUO2)

Blackmagic DeckLink Duo 2 (BM-BDLKDUO2)

509,87 € 484,38 € 407,04 €
Blackmagic DeckLink Mini Monitor (BM-BDLKMINIMON)

Blackmagic DeckLink Mini Monitor (BM-BDLKMINIMON)

153,71 € 146,02 € 122,71 €
Blackmagic DeckLink Mini Recorder (BM-BDLKMINIREC)

Blackmagic DeckLink Mini Recorder (BM-BDLKMINIREC)

153,71 € 146,02 € 122,71 €
Blackmagic DeckLink Quad (BM-BDLKDVQD)

Blackmagic DeckLink Quad (BM-BDLKDVQD)

1.013,73 € 963,04 € 809,28 €
Blackmagic DeckLink SDI 4K (BM-BDLKSDI4K)

Blackmagic DeckLink SDI 4K (BM-BDLKSDI4K)

298,73 € 283,79 € 238,48 €
Blackmagic DeckLink Quad 2 (BM-BDLKDVQD2)

Blackmagic DeckLink Quad 2 (BM-BDLKDVQD2)

1.013,73 € 963,04 € 809,28 €

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten