Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Metabones Canon EF-Objektiv auf Sony E-Mount T Smart-Adapter Mark V

Artikelnr.: 1000000171

MB_EF-E-BT5 / Bildstabilisierung / Funktionstaste / Strom von Kamera

Verfügbarkeit Sofort versandfertig. Lieferzeit etwa 1-3 Werktage.
510,51 € 429,00 €

Metabones Canon EF-Objektiv auf Sony E-Mount T Smart-Adapter Mark V

Metabones exklusiv
• Wenn das Objektiv die optische Bildstabilisierung (OIS) und die Kamera Sensor-Shift sowie In-Body-Bildstabilisierung (IBIS) unterstützt, kann der Anwender wählen, welche Technik er verwenden möchte, oder auch beide anwenden.
• Unterstützung für eine weiche Irisblende mit neueren Objektiven von Canon (ab 2009), Tamron (SP-Serie ab 2013) und Sigma (ab 2016).
• Ein dedizierter Schalter steuert die Bildstabilisierung (IBIS) von Sony-Kameragehäusen, die mit „SteadyShot Inside“ ausgestattet sind.
• Unterstützung für Telekonverter mit Sony E-Mount.
• Unterstützung für Cinema EOS-Objektive (CN-E), einschließlich Power-Zoom, AF und Auto-Iris.
• Eine Gummidichtung schützt die E-Mount-Verbindung vor Staub und Feuchtigkeit.

Elektronik
• Schneller Kontrast-Autofokus bei allen E-Mount-Kameras.
• Unterstützung für den Phasenerkennungs-Autofokus bei den Modellen A7RII, A7II, A6300 und A6500.
• Unterstützt die 5-Achsen Gehäuse-Bildstabilisierung der A7II, A7RII und A7SII (Entfernungsinformationen vom Objektiv erforderlich, 3-Achsen-IBIS, wenn das Objektiv keine Entfernungsinformationen überträgt).
• Energieversorgung durch das Kameragehäuse, eine externe Stromquelle ist nicht erforderlich.
• Die LED-Anzeige zeigt Betriebsart, OIS-Aktivität (optische Bildstabilisierung) und Kommunikationsstatus an.
• Effizientes Schaltnetzteil.
• Unterstützt Objektive mit Bildstabilisierung.
• Unterstützt die elektronische manuelle Fokussierung (zum Beispiel EF 85/1.2L II und EF 50/1.0L).
• EXIF-Unterstützung (Brennweite, Blende, Objektivname).
• Distanz- und Zoom-Anzeige bei Camcordern der VG- und FS-Serie, A7-Serie, A6300 und A6500 (Objektiv mit Distanzinformationsunterstützung erforderlich).
• Auto-Vergrößerung (Objektiv mit Entfernungsinformationen erforderlich).
• Automatisches „APS-C Size Capture" bei Kameras mit Vollformatsensor mit Canon EF-S-Objektiven und vielen DX-Objektiven.

Optik, Mechanik
• Eine innere Beflockung mit Filz reduziert Reflexionen.
• Kompatibel mit der Sony FS7 Mark II.
• Passend für EF- und EF-S-Objektive (eine Vignettierung in den Ecken kann bei bestimmten EF-S-Objektiven auftreten, da diese einen Krop-Faktor von 1,6 und Sony APS-C einen Krop-Faktor 1,5 hat).
• Der Stativfuß ist abnehmbar und kompatibel mit Kugelköpfen von Arca Swiss, Markins, Photo Clam.

Einschränkungen

Autofokus
• Kontinuierlicher Autofokus und Video-Autofokus werden nicht unterstützt (funktioniert zwar, aber die Leistung kann unbefriedigend sein).
• Der Autofokus funktioniert möglicherweise nicht, wenn die maximale Blende des Objektivs plus EF-Extender oder anderer angeschlossener Telekonverter kleiner als f/8 ist.
• Die ersten beiden Autofokusversuche werden verwendet, um das Objektiv zu kalibrieren und können daher das Objekt nicht erfolgreich fokussieren. Tippen Sie den Auslöser erneut kurz an und der Autofokus arbeitet korrekt.
• Der Autofokus kann bei Objekten, die sich an der Naheinstellgrenze des Objektivs befinden nur schwer fokussieren.
• Der Sony E-Mount mit 1,4x TC (Modell SEL14TC) passt und funktioniert, aber die AF-Leistung kann unbefriedigend sein und es können erhebliche Vignettierungen bei einigen Teleobjektiven auftreten.
• Die Genauigkeit des Autofokus hängt stark von der Konstruktion und dem Arbeitszustand des Objektivs ab. Objektive mit versteckten Problemen, die bei Canon DSLRs nicht sichtbar sind, führen zu einem ungenauen und unzuverlässigen Autofokus auf Sony NEX. Bekannte, typische Probleme dieser Art sind ein veralterter oder unregelmäßiger Autofokus (z. B. Intermittierung bei einer bestimmten Fokussierstrecke), ein fehlerhafter oder abgenutzter Encoder sowie fehlerhafte, abgenutzte interne Sensoren.

Sonstiges
• Keine Unterstützung für Objektivkorrekturen wie periphere Schattierung, CA und Distorsion.
• Die Verwendung von Canon Cinema-Objektiven wie CN-E 18-80 mm/T4.4 für Standbilder wird nicht unterstützt.
• Einige EF-Objektive können bei Blendenwechsel und Autofokus akustische Geräusche erzeugen, die bei Aufnahmen mit dem Kameramikrofon aufgezeichnet werden. Die Verwendung eines externen Mikrofons wird empfohlen. Einige der neueren Canon-Objektive sind sehr leise.
• Ältere Tamron VC-Objektive wie das AF 28-300/3.5-6.3 XR Di VC LD Aspherical [IF] Makro (Modell A20), AF 18-270/3.5-6.3 Di II VC LD Aspherical [IF] Makro (Modell B003), SP AF 17-50 mm F/2.8 XR Di II VC LD Aspherical [IF] (Modell B005) können nicht zwischen OIS und IBIS wechseln, da sie den IS-Aktivitätsstatus nicht melden können. Neuere Tamron VC-Objektive mit USD- oder PZD-Fokusmotoren funktionieren gut.
• Einige Nachrüst-Batteriegriffe können dazu führen, dass sich die Blende verstellt. Dies ist ein Fehler des Batteriegriffs und nicht des Metabones Smart-Adapters. Schalten Sie solche Batteriegriff aus oder verwenden Sie einen originalen Griff von Sony.

Getestete Kameragehäuse:
• A7SII, A7RII, A7II, A7S, A7R, A7
• A6500, A6300, A6000, A5000
• PXW-FS5, PXW-FS7, PXW-FS7M2 NEX-FS700, NEX-FS100
• NEX-EA50, NEX-VG900, NEX-VG30, NEX-VG20, NEX-VG10
• NEX-7, NEX-6, NEX-5R, NEX-5N, NEX-5, NEX-C3, NEX-3

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten