Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Ikelite Sony Alpha A7 III, A7R III und A9 Gehäuse 200DL

Artikelnr.: 1000004002

A7 III, A7R III, A9 / Dry Lock Portsystem / Extra Grip / 1/4-20 Anschluss

Verfügbar in etwa 5-10 Werktagen.
1.695,00 € 1.424,37 €

Ikelite Sony Alpha A7 III, A7R III und A9 Gehäuse 200DL (71473)

Ein voll ausgestattetes und langlebiges wasserdichtes Gehäuse für die Sony Alpha A7 III, A7R III und A9 spiegellose Kameras. Geeignet für das Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Pool und alle Anwendungen im oder am Wasser.

Dieses Gehäuse erfordert das Hinzufügen eines kompatiblen DL-Objektivanschlusses für den Betrieb Unterwasser. Objektivanschluss nicht enthalten.

Objektivanschlüsse
Das wichtigste Merkmal ist das neue Dry Lock (DL) Portsystem. Dieses aufregende neue System ist robust und einfach zu montieren. Es wurde für zuverlässige Leistung an den entlegensten Orten entwickelt, was bedeutet, dass es keine komplexen beweglichen Teile gibt, welche brechen und Ihre Aufnahme gefährden könnten.

Unsere neuen Ports der DL-Serie sind leichter und anpassungsfähiger als ihre FL-Gegenstücke. Sie passen problemlos gängige Vollformat-Objektive mit großem Durchmesser. Wenn Sie erwägen, professionelle Objektive wie das Canon 16-35mm f/2.8L III aufzunehmen, dann ist das DL-System unerlässlich.

Die gängigsten Zoomobjektive und ausgewählten Objektivfokusringe können mit einem einfachen, aber effektiven Getriebesystem aktiviert werden, das die Einstellung direkt an Ihren Fingerspitzen ermöglicht. Ein großer Knopf an der Seite des Gehäuses macht fein abgestimmte Einstellungen zum Kinderspiel. Zoom- und Fokusgetriebe unterscheiden sich je nach verwendetem Objektiv. Alle sind leicht und erschwinglich. Informationen zur Auswahl der richtigen Ausrüstung finden Sie in der DL-Systemanschlusstabelle für die Sony Alpha-Serie. Zoom-Zahnräder sind separat erhältlich.

Verwenden von Legacy-Four-Lock-Ports (FL)
Aufgrund unterschiedlicher Halterungsdurchmesser und Zoomeingriffe können die Anschlüsse des DL- und FL-Systems nicht austauschbar verwendet werden. Die DL-Port-Halterung kann entfernt und durch die Port-Locks für das FL-Port-System (4er-Set) # 5509.04 für ältere Benutzer mit Standard- oder modularen Ports aus unserem Four Lock-System ersetzt werden. Diese Änderung verhindert die Verwendung neuerer DL-Ports. Das Gehäuse kann nicht mehrfach hin und her umgebaut werden. Die Neuinstallation der DL-Port-Basis erfordert die Rücksendung des Gehäuses an Ikelite oder einen autorisierten Händler und verursacht zusätzliche Servicegebühren. Die Aufrüstung Ihrer Objektivanschlüsse hat erhebliche Vorteile. Wenn Sie beispielsweise mit einem 8" Dome filmen, sparen Sie fast 1 kg an Gewicht, wenn Sie stattdessen die DL-Version verwenden.

Vakuumsystem
Mit dem mitgelieferten Vakuumventil können Sie das Gehäuse vakuumieren, um auf Lecks zu prüfen, bevor Sie Ihre teuren Geräte ins Wasser legen. In Kombination mit einer vollständigen Sicht auf die Kamera und die O-Ring-Dichtung durch die Rückseite des Gehäuses gibt es keine größere Gewissheit, dass Ihre Ausrüstung sicher ist. Unser charakteristisches Design mit offenen Nuten hält den hinteren O-Ring in einer natürlichen Position, die einfacher zu warten und zuverlässiger ist, als den O-Ring in eine engere Position zu drücken. 

Die Verwendung des Vakuumventils erfordert eine kompatible Vakuumpumpe mit Manometer # 47011, separat erhältlich.

TTL-Belichtung
Dieses Gehäuse unterstützt Ihre Wahl zwischen Aufnahmen mit manueller Stroboskopbelichtung oder dem Hinzufügen eines TTL-Konverters je nach Anwendung. Die Blitzschutzwand befindet sich auf der Oberseite des Gehäuses, um die Belastung des Synchronkabels zu verringern.

Sie können die schnellste und genaueste TTL-Belichtung auf dem Markt genießen, indem Sie den DL2 DS Link Sony TTL Converter Ikelite ST1 Hotshoe Kit # 46042 und einen kompatiblen Ikelite DS Blitz hinzufügen. Die Belichtungskorrektur kann in der Kamera addiert oder subtrahiert werden.

Zuverlässige Verriegelungsverbinder zwischen Blitzschuh und Gehäuse erleichtern die Installation des TTL-Blitzschuhs oder das Mitführen von Sicherungsteilen auf Reisen an abgelegene Orte.

Steuerung und Einrichtung
Die Verschluss- und AF-ON-Steuerung wird durch ergonomische und feinfühlige gebogene Hebelaktuatoren unterschieden. Beide Bedienelemente können optional mit der Shutter Trigger Extension # 4077.95 für eine komfortablere Bedienung bei Verwendung eines rechten Schnellspanngriffs erweitert werden. Wenn Sie den Zurück-Button-Fokus noch nicht verwenden, empfehlen wir Ihnen, diesen wertvollen Trick zu lernen.

Alle Drehregler wurden auf unser neues Soft-Touch-Design aufgerüstet, das Ihnen zusätzlichen Halt bietet und sich gut anfühlt, egal ob Sie mit Handschuhen oder bloßen Händen tauchen. Unsere Druckknöpfe wurden neu gestaltet, um Gewicht und Salzablagerungen zu reduzieren. Auf der Rückseite des Gehäuses befinden sich lasergravierte Steuersymbole, die niemals verblassen oder abfallen.

Die Platzierung der Bedienelemente ahmt die Art und Weise nach, wie Sie die Kamera an der Oberfläche verwenden, um das Muskelgedächtnis zu nutzen und die Notwendigkeit zu vermeiden, die Bedienelemente Ihrer Kamera neu zu erlernen.

Die Kamerahalterung ist von vorne zu laden, um eine einfache Installation und Entfernung zu ermöglichen. Eine kleine Montageplatte wird an der Unterseite der Kamera angebracht und an der Vorderseite des Gehäuses befestigt. Die Kamera-Montageplatte muss für den Oberflächengebrauch oder beim Wechseln des Akkus oder der Speicherkarte nicht von der Kamera entfernt werden. Die Montageplatte verfügt an der Unterseite über eine 1/4-20-Gewindehalterung, so dass sie an der Oberfläche auf einem Stativ befestigt werden kann.

Rückansicht
Die klare Acrylrückseite bietet eine vollständige Sicht auf die Kamera, den O-Ring und den LCD-Bildschirm. Die Zugriffslampe der Kamera ist durch die Rückseite sichtbar. Der LCD-Monitor kann während der Installation geneigt werden, um einen besseren Betrachtungswinkel unter Wasser zu erzielen.

Sucher
Der mitgelieferte SuperEye-Sucher bietet eine verbesserte Sicht auf die Optik bei Betrachtung durch eine Tauchmaske. Der Sucher lässt sich schnell und einfach abnehmen, um einen optionalen Sucher mit gerader Vergrößerung # 6890 oder 45° vergrößertem Sucher (Typ 1) # 6891.1 anzubringen.

Handhabung & Reisen
Insgesamt ist das Gehäuse über 1/2 Pfund leichter als ein typisches FL-Gegenstück. Die neue hartanodisierte Aluminiumbasis mit Schnellverschlussgriff wurde auch für Reisen optimiert und ist über 3/4 Pfund leichter als das bisherige DSLR-Tray- und -Griffsystem. Der rechte Schnellverschlussgriff # 4077.02 (separat erhältlich) kann je nach Aufnahmeart hinzugefügt oder entfernt werden. Die präzisionsgefertigte Aluminiumbasis verfügt über 1/4-20 Stativ-Montagebuchsen und zusätzliche Montageplätze für zukünftiges Zubehör. Außerdem können die Basis und der Griff schnell entfernt werden, wenn Sie Ihr System für die Reise auseinandernehmen.

Ein 1/4-20-Gewinde-Befestigungspunkt befindet sich vorne und mittig am Gehäuse über der Objektivanschlusshalterung. Diese Halterung kann verwendet werden, um leichtes Zubehör wie ein Fokuslicht oder eine GoPro-Kamera zu befestigen.

Wenn Sie mit zwei Stroboskop- oder Beleuchtungsarmen fotografieren, kann ein oberer Griff hinzugefügt werden, um das System leichter zum und vom Tauchplatz zu tragen. Die oberen Griffe sind in einem Kabelgriff # 4080.07 oder einem Aluminium-Top-Griff # 4080.08 erhältlich. Die starre Aluminiumversion bietet zusätzliche Befestigungspunkte für Beleuchtung und Zubehör.

Konstruktion
Unsere neue weiße Front aus ABS-PC-Mischung ist stärker als ihr klares Gegenstück, bietet verbesserten Kontrast und bessere Sichtbarkeit und hält Ihre Kamera in der Sonne kühler. Dieses Material hat 1/3 des spezifischen Gewichts von Aluminium, wodurch das Gehäuse viel leichter und grundsätzlich korrosionsfrei ist.

Das einzigartige Design der hinteren Dichtung verhindert ein versehentliches Verdrehen oder Dehnen des O-Rings für eine einfache und sichere Montage. Wir haben die Notwendigkeit einer O-Ring-Nut oder eines Kanals eliminiert, die Sand, Schmutz oder Ablagerungen auffangen können. Zwei doppelt passivierte Edelstahldeckelverschlüsse sind einfach zu bedienen und praktisch unzerbrechlich. Durch die durchsichtige Rückseite können Sie sehen, wie der O-Ring beim Schließen eine feste, wasserdichte Dichtung bildet.

Ein zusätzlicher 1/2-20-Gewinde-Zubehöranschluss befindet sich an der Oberseite des Gehäuses in der Nähe der Trennwand zur Erweiterung für zukünftige Anwendungen.

Wie alle Gehäuse wird dieses Produkt in den USA hergestellt, einzeln auf Passform geprüft und auf 60 m Wasserdruck getestet.

Ikelite DS Stroboskope
Die Stroboskope der Ikelite DS-Serie können in manuellen Belichtungsmodi verwendet werden, wenn sie mit dem Single-Sync-Kabel # 45151 oder dem Dual-Sync-Kabel # 45152 direkt am Gehäuse befestigt werden. Verwenden Sie den DL2 DS Link Sony TTL Converter Ikelite ST1 Hotshoe Kit # 46042 für die genaueste Belichtung und schnellste Auslösung auf dem Markt. Der ST1 TTL-Blitzschuh lässt sich schnell und einfach installieren. Der TTL-Konverter benötigt keine Batterien. Nur Ikelite DS-Blitzgeräte können den TTL-Wandler einschalten und mit ihm kommunizieren.

Ikelite nicht-digitale Stroboskope
Ältere nicht-digitale Blitzgeräte mit einem ICS-5-Synchronkabelschott können mit diesem System in manuellen Belichtungsmodi verwendet werden.

SEA&SEA, INON oder Retra Stroboskope
SEA&SEA-, INON- oder Retra-Blitze mit elektrischem Anschluss können im manuellen Belichtungsmodus mit dem Single-Sync-Kabel # 45281 oder dem Dual-Sync-Kabel # 45282 ausgelöst werden -verdrahteter Blitz.

Glasfaser
Nur Glasfaserblitze sind mit dieser Installation nicht kompatibel. Ein externes Blitzgerät muss über ein elektrisches Synchronkabel angeschlossen werden.

Fernauslösung
Blitze mit Remote-Slave-Fähigkeiten können von einem Blitz ausgelöst werden, der mit einem elektrischen Synchronkabel am Gehäuse befestigt ist. Ikelite DS-Blitzgeräte unterstützen die Fernauslösung mit dem Optical Slave Converter # 4405 oder dem Water Wizard-System (hergestellt und verkauft von Aquatica).

Kompatibilität
Dieses Gehäuse ist nur mit den vom Hersteller ausgelieferten Sony Alpha A7 III, A7R III und A9 Kameras kompatibel. Sofern nicht anders angegeben, können in diesem Gehäuse keine Zusatzgriffe, Batteriegriffe, Okulare, LCD-Abdeckungen oder anderes Zubehör verwendet werden.

Unterschiede in der Objektiv- und Bedienelementplatzierung verhindern die Verwendung anderer Kameramodelle in diesem Gehäuse. Dieses Gehäuse kann nicht mit früheren A7R I- oder II-Kameras verwendet werden. Andere Modelle, die in diesem Gehäuse verwendet oder an dieses angepasst werden könnten, sind uns nicht bekannt.

Lieferumfang

1x Gehäuse
1x O-Ring hinten # 0132.59 (installiert)
1x O-Ring vorne # 0132.45 (installiert)
1x Zoom Gear Retainer # 75900 (installiert)
1x Portlochabdeckung # 0200.92 (installiert)
1x Wasserdichte Bedeckung # 9104.7 (installiert)
1x Basis mit linkem Quick Release Griff # 4077.67 (installiert)
1x Werkzeug für Zoom Gear Retainer # 0945.06
1x .050" Sechskantschlüssel # 0945.11
1x 1/16" Sechskantschlüssel # 0945.16
1x Silikonschmiermittel 1cc Tube

Technische Spezifikationen

Tiefe
60m 
Kompatibilität
DL System Objektivanschlüsse
Bedienelemente
Sind für alle wichtigen Kamerasteuerungen vorgesehen; Für das Dioptrien-Einstellrad, den Multi-Selector, den Mediensteckplatz-Cover-Schalter, das Steuerrad und das Fokus-Modus-Einstellrad sind keine Bedienelemente vorgesehen; Fokusmodus-Einstellsperre
Anschlüsse
1/4-20-Gewinde-Basishalterungen mit 3,5-Zoll-Abstand
Auftrieb
Nahezu neutraler Auftrieb in Süßwasser
Der tatsächliche Auftrieb variiert je nach Wahl des Objektivs und des Ports
Gewicht
5.0 lb (2.3 kg)
Maße
9 x 7.2 x 6.5" (229 x 183 x 168 mm)
Vakuumventil
Im Lieferumfang enthalten (Pumpe separat erhältlich)
ABS-PC-Konstruktion
Korrosionsbeständig
Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

 

 

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten