Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Canon EOS C500 EF S35 4K Cinema Kameragehäuse

Artikelnr.: 4436
Verfügbarkeit Sofort versandfertig. Lieferzeit etwa 1-5 Werktage.
7.999,00 € 7.599,05 € 6.385,76 €

Canon EOS C500 EF S35 4K Cinema Camera Body

Die EOS C500 und EOS C500 PL basieren auf der gleichen innovativen Plattform wie die EOS C300 Modelle. Zudem zeichnen sie 4K-Video im unkomprimierten RAW-Format auf und arbeiten mit einer 4:4:4 Farbabtastung bei der 2K-Videoaufzeichnung. Damit unterstützen EOS C500 und EOS C500PL die Video-Performance der nächsten Generation.

Sie erzielen mit der 4K-Videoauflösung und dem RAW-Datenformat eine herausragende Leistung ohne jegliche Qualitätseinbußen. Der unkomprimierte 4K-Video-Output entfesselt das gesamte Potenzial der hochwertigen Canon Cinema Objektive. In Kombination mit Canon Log Gamma, das Videoqualität der Spitzenklasse und einen enormen Freiraum bei der Belichtung sichert, erfüllen die Camcorder die Ansprüche professioneller Filmemacher.

Bei der 2K-Videoaufzeichnung mit 2.048 x 1.080 Pixeln sorgt das 12-Bit RGB 4:4:4 Signal für Filmmaterial mit einem umfangreichen Farbspektrum und für vielseitige Möglichkeiten bei der Post-Produktion, beispielsweise für ein Chroma Key Compositing.

Für die 4K- und 2K-Auflösung stehen Bildraten mit bis zu 120p zur Verfügung. Das bringt eine größere kreative Flexibilität beim Dreh und ermöglicht Filmern die Highspeed Aufzeichnung für Slow Motion Videos in hoher Auflösung.

Im November 2011 stellte Canon mit der EOS C300 den ersten Profi-Camcorder des Cinema EOS Systems vor, der den Einstieg des Unternehmens in die professionelle High Resolution Film-Industrie markierte. Die von Filmprofis wertgeschätzte EOS C300 zeigt eine erstklassige Videoleistung, herausragende Mobilität, robuste Konstruktion und ist dank ihres modularen Aufbaus und der Kompatibilität mit der umfangreichen Reihe an Canon EF und Cinema-Objektiven vielseitig ausbaufähig und einsetzbar.

Die EOS C500 und EOS C500 PL basieren auf der gleichen innovativen Plattform wie die EOS C300 Modelle. Zudem zeichnen sie 4K-Video im unkomprimierten RAW-Format auf und arbeiten mit einer 4:4:4 Farbabtastung bei der 2K-Videoaufzeichnung. Damit unterstützen EOS C500 und EOS C500PL die Video-Performance der nächsten Generation. Sie erzielen mit der 4K-Videoauflösung und dem RAW-Datenformat eine herausragende Leistung ohne jegliche Qualitätseinbußen. Der unkomprimierte 4K-Video-Output entfesselt das gesamte Potenzial der hochwertigen Canon Cinema Objektive. In Kombination mit Canon Log Gamma, das Videoqualität der Spitzenklasse und einen enormen Freiraum bei der Belichtung sichert, erfüllen die Camcorder die Ansprüche professioneller Filmemacher.

Bei der 2K-Videoaufzeichnung mit 2.048 x 1.080 Pixeln sorgt das 12-Bit RGB 4:4:4 Signal für Filmmaterial mit einem umfangreichen Farbspektrum und für vielseitige Möglichkeiten bei der Post-Produktion, beispielsweise für ein Chroma Key Compositing. Für die 4K- und 2K-Auflösung stehen Bildraten mit bis zu 120p zur Verfügung. Das bringt eine größere kreative Flexibilität beim Dreh und ermöglicht Filmern die Highspeed Aufzeichnung für Slow Motion Videos in hoher Auflösung.

Technische Daten

Kamera
Sensor Super-35-mm-Typ-CMOS
System RGB-Primärfarbfilter (Bayer-Sensor)
Pixel total 9,84 MP (4.206/2.340 Zoll Sensor)
Effektive Pixel 8,85 MP (4.096/2.160 Zoll Sensor
Min. Beleuchtungsstärke NTSC-Modus: 0,3 Lux
[1:1,2-Objektiv, 24 dB, Modus: 29,97p, Verschlusszeit: 1/30]
PAL-Modus: 0,25 Lux
[1:1,2-Objektiv, 24 dB, Modus: 25,00p, Verschlusszeit: 1/25]
Empfindlichkeit NTSC: F9
[1.920 x 1.080/59,94i, ISO 640 (0 dB), 2.000 Lux, 89,9 % Reflexion]
PAL: F10
[1.920 x 1.080/50,00i, ISO 640 (0 dB), 2.000 Lux, 89,9 % Reflexion]
Signal-Rauschabstand NTSC: 54 dB (typischer Wert)
[1.920 x 1.080/29,97P, Canon Log Grundempfindlichkeit: ISO 850 (Dynamikumfang: 800 %)]
PAL: 54 dB (typischer Wert)
[1.920 x 1.080/25,00P, Canon Log Grundempfindlichkeit: ISO 850 (Dynamikumfang: 800 %)]
Dynamikumfang Bei der normalen Aufzeichnung: 300 %
Mit Canon Log Gamma: 800 %
(ISO 850 oder höher/Gain: 2,5 dB oder mehr)
Horizontale Auflösung Mindestens 1.000 TV-Zeilen (im Modus 1.920 x 1.080i), je nach verwendetem Objektiv
Objektivanschluss Canon EF Bajonett mit Cinema Lock
Brennweite Abhängig vom EF Objektiv, Brennweitenverlängerungsfaktor 1,53fach; (3.840 x 2.160, 1.920 x 1.080); ca. 1,46fach (4.096 x 2.160, 2.048 x 1.080)
wie für die EF-S Objektive und Canon Cinema Objektive angegeben
Vignettierungs-Korrektur ja (je nach verwendetem Objektiv)
ND-Filter 3 in die Kamera integrierte Glasfilter; 2 Blendenwerte, 4 Blendenwerte, 6 Blendenwerte; Steuerung über Kamera oder kabellose Fernbedienung
Scharfstellung Über Objektiv, Infrarot- oder Kabelfernbedienung (je nach verwendetem Objektiv)
Blendensteuerung über Kamera, Griff, drahtlose oder Kabelfernbedienung
halbe Stufen, Drittelstufen oder Feinjustierung.
Es ist möglich, während des Zoomens eine konstante Blende beizubehalten
Bildstabilisator je nach verwendetem Objektiv
Typ DIGIC DV III
Aufzeichnung
Speichermedium (für Videos) 4K/2K: externes Aufnahmegerät erforderlich
HD: CompactFlash-Speicherkarte Typ 1 (2 Einsteckplätze)
Typ UDMA 4, mindestens 30 MB/s (min. 40 MB/s für Fast/Slow-Aufzeichnung)
Gesamtaufnahmezeit (abhängig von der Speicherkarte) 64 GB CF-Karte: bis zu 160 Min. (1.080/50i bei 50 Mbps)
Dateiformat für die Aufzeichnung 4K/2K: abhängig vom externen Aufnahmegerät
HD: Material eXchange Format (MXF); Pattern: OP-1a
Aufzeichnungsformat 4K:
RAW/HRAW, 10 Bit (4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160, nur Canon Log)
2K:
RGB 12 Bit (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080, 4:4:4, nur Canon Log)
RGB 10 Bit (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080, 4:4:4, nur Canon Log)
YCC 10 Bit (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080, 4:2:2, nur Canon Log)
HD MPEG-2 Long GOP:
50 Mbit/s CBR (4:2:2) MPEG-2 422P@HL,
35 Mbit/s VBR (4:2:0) MPEG-2 MP@HL;
25 Mbit/s CBR (4:2:0) MPEG-2 MP@H14
Datenrate 4K und 2K:
60 Hz (NTSC) Modus: 59,94P / 29,97P / 23,98P
50 Hz (PAL) Modus: 50,00P / 25,00P
24,00p Modus: 24,00P
HD:
50 Mbps: 1.920 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 24,00p, 23,98p;
1.280 x 720/59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 24,00p, 23,98p.
35 Mbps: 1.920 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p;
1.280 x 720/59,94p, 50p, 29,97p, 25p, 23,98p.
25 Mbps: 1.440 x 1.080/59,94i, 50i, 29,97p, 25p, 23,98p.
Slow-/Fast-Motion* ja (4K/2K, abhängig vom externen Aufnahmegerät)
4K:
RAW: 1 bis 60
HRAW: 1 bis 60 B/s, 62 bis 120 B/s (in 2-B/s-Schritten)
2K:
2K RGB 4:4:4: 1 bis 60 B/s.
YCC 4:2:2: 1 bis 60 B/s, 62 bis 120 B/s (in 2-B/s-Schritten)
HD:
1.080p: 1-30 B/s in 1-B/s-Schritten
720p: 1-60 B/s in 1-B/s-Schritten
(die verfügbaren Optionen können je nach gewähltem Aufnahmemodus abweichen)
Intervall-Aufzeichnung ja; 1, 2, 3, 6, 9 oder 12 Frames, 25 Zeitintervalle
(die verfügbaren Optionen können je nach gewähltem Aufnahmemodus abweichen)
Frame-Aufzeichnung ja; 1, 2, 3, 6, 9 oder 12 Frames
(die verfügbaren Optionen können je nach gewähltem Aufnahmemodus abweichen)
Pre-Record (Zwischenspeicher) ja (3 Sekunden)
Relay Recording ja, CF-Karte
Synchrone Speicherung auf zwei CF-Karten ja
Bild drehen ja; vertikal / horizontal oder beides
HD->SD-Konvertierung nein
Interne Datenübertragung MOVIE: ja (CF-Karte auf CF-Karte)
Speichermedium (für Fotos) SD-/SDHC-Speicherkarte
Fotoauflösung während laufender Videoaufzeichnung: 1.920 x 1.080;
bei Wiedergabe: 1.920 x 1.080, 1.280 x 720
System
Größe 10,1 cm (4 Zoll), 100 % Bildfeldabdeckung
Bildpunkte ca. 1.230.000 Bildpunkte
Manuell einstellbar Helligkeit, Kontrast, Farbe, Nachschärfung, Gegenlicht, Schwarzweiß
Ausrichtung oben/unten/vertikal/horizontal (je nach Kamerakonfiguration)
Waveform-Monitor Waveform-Monitor und Vektorskop
Fokus-Assistent Peaking, Vergrößerung, Edge Monitor (über Waveform-Display)
Peaking Peaking 1, Peaking 2 (Farbe, Verstärkung, Frequenz jeweils einstellbar)
Zebra Level 1, Level 2, Beide
über HD-SDI- oder HDMI-Ausgang
Markierungen Ein/Aus (Seitenverhältnis, Seitenmarkierung, Bereichsauswahl, sicherer Bereich, Gitternetzlinien, Horizontalmarkierung, Mittenmarkierung)
Größe ca. 1,3 cm (0,52 Zoll)
Bildpunkte ca. 1.550.000
Manuell einstellbar Helligkeit, Kontrast, Farbe, Nachschärfung, Gegenlicht, Schwarzweiß
Ausrichtung vertikal verstellbar
Dioptrienausgleich +2,0 bis -5,5 Dioptrien
Mikrofoneingang 2 x XLR-Eingang mit 48 V Phantomspeisung, 3,5 mm Mikrofoneingang
Ausgang für Kopfhörer 3,5 mm Stereo-Miniklinke
Videoanschluss ja (BNC, SD-Ausgang nur über Synch-Anschluss)
HDMI ja (Typ A, nur Ausgang)
IEEE 1394 (Firewire) nein
USB nein
HD/SD-SDI-Ausgang ja
2 x 3G-SDI (BNC-Buchse, nur Ausgang, integriert Audio und Timecode),
2 x 2K Monitor-Ausgang (BNC, nur Ausgang)
1x HD/SD-SDI (BNC, nur Ausgang, integriert Audio und Timecode)
Timecode ja (BNC-Buchse, Eingang / Ausgang umschaltbar)
Genlock ja (BNC-Buchse, nur Eingang)
Synch ja (BNC, nur Ausgang, 5 Modi: HD Sync, HD-Y, SD Blackburst, SD Composite, Aus)
Komponentenanschluss (Ausgang) nein
AV-Anschluss nein
DC-Eingang ja
Anschluss für Fernbedienung 2,5 mm Miniklinke
Anschluss für kabellose Fernbedienung ja (optional erhältliches Zubehör erforderlich)
Farbbalken EBU, SMPTE, ARIB
Kontrollleuchte ja
Zubehörschuh ja (ohne Mittenkontakt, 3 Positionen: oben auf der Kamera, oben am Tragegriff, vorne am Tragegriff)
Custom-Taste ja (15 konfigurierbare Tasten, belegbar mit 30 Funktionen)
Aufnahmefunktionen
Belichtungsmessung Manuelle Belichtung erfolgt über die Einstellungen für Verschluss, Blende, ISO/Gain und ND-Filter
Belichtungskorrektur nein
Belichtungsautomatik nein
Push Auto Iris nein
Belichtungsspeicherung nein
Automatische Gain-Steuerung nein
ISO-Empfindlichkeit Anzeige in ganzen Stufen: 320¹, 400, 800, [850]², 1.600, 3.200, 6.400, 12.800, 20.000
Anzeige in Drittelstufen: 320, 400, 500, 640, 800, [850]², 1.000, 1.250, 1.600, 2.000, 2.500, 3.200, 4.000, 5.000, 6.400, 8.000, 10.000, 12.800, 16.000, 20.000¹
Gain NORMAL: -6 dB, -3 dB, 0 dB, 3 dB, 6 dB, 9 dB, 12 dB, 15 dB, 18 dB, 21 dB, 24 dB, 30 dB;
FEINEINSTELLUNG: 0 dB bis 24 dB (in Schritten von 0,5 dB).
Steuerung Aus; Geschwindigkeit; Winkel; Clear Scan (CS); Lange Verschlusszeit (SLS)
Verschlusszeit 1/3 bis 1/2.000 (je nach Bildrate und Shutter-Control-Modus)
Verschlusswinkel 11,25º bis 360º (je nach gewählter Bildrate)
Lange Verschlusszeit (SLS) 1/3, 1/4, 1/6, 1/8, 1/12, 1/15, 1/25, 1/30 (je nach gewählter Bildrate)
Clear Scan 59,94i/p: 59,94 bis 250,27 Hz;
50i/p: 50 bis 250,78 Hz;
29,97p: 29,97 bis 250,27 Hz;
25p: 25 bis 250,78 Hz
23,98/24p: 23,98 bis 250,27 Hz
Voreinstellungen 9, darunter CINEMA und EOS Std
Speichermedium SD-/SDHC-Speicherkarte (alle Custom- und Metadaten), bis zu 20 Custom Pictures pro Karte
Gamma 8 Profile
Canon Log Gamma ja
Master Pedestal -50 bis +50
Master Black -50 bis +50 jeweils für R, G, B
Schwarz Gamma Einstelloptionen für Höhe, Breite und Scheitelpunkt
Korrektur bei schwacher Farbsättigung -50 bis +50; zur Optimierung der Farbsättigung in dunklen Bildbereichen
Knee Korrektur von Überbelichtungen (Ein, Neigung, Sättigung)
Scharfstellung Anpassung von Detail-Level, Detail-Frequenz, Coring, HV-Balance, Detail-Limit, Detail-Auswahl, Knee Aperture und levelabhängigem Schärfegrad
Rauschreduzierung Aus, Ein (1 bis 12)
Hautton-Anpassung Aus, Gering, Mittel, Stark / Hue, Chroma, Helligkeit, Area, Y-Level
Selektive Rauschreduzierung Aus, Gering, Mittel, Stark / Hue, Chroma, Helligkeit, Area, Y-Level
Farbmatrix Anpassung von Phase, Gain und RGB, zusammen mit der Gamma-Auswahl
Weißabgleich -50 bis +50 Weißabgleich-Versatz für R, G, B
Farbkorrektur Bereichsauswahl / Festlegung des Korrekturumfangs (zwei Bereiche)
Setup-Einstellungen -50 bis +50 / Ein/Aus
Clip 100 % IRE Begrenzung des Videosignals auf 100 % nach Setup-Anpassung
Automatik nein
Voreinstellung Tageslicht (5.400 K), Kunstlicht (3.200 K), Kelvin (2.000K - 15.000 K, 100-K-Intervalle), Set A, Set B
Weißabgleich-Verschiebung ja; -9 bis +9 (nur Tageslicht und Kunstlicht)
Schwarzabgleich-Anpassung ja
Zählmodus Regen, RecRun, FreeRun, Extern, Anhalten (Drop-Frame-Funktion für einige Bildraten verfügbar)
Zählbeginn-Einstellung „00:00:00:00“, Set/Reset wählbar
Aufzeichnung 16 Bit, 2 Kanäle (48 kHz), lineares PCM
Einstellung unabhängige Begrenzer und automatische/manuelle Einstellungsmöglichkeiten
Mikrofondämpfung ja
Audiopegelanzeige ja
Zubehör
Lieferumfang XF Utility und NLE Plug-ins, RAW Development Software, Displayeinheit (LCD und XLR), Tragegriff, Stativplatte, Schultergurt, Augenmuschel, Sucherabdeckung, Akku-Ladegerät CG-940, Netzadapter CA-940, Akku BP-955.
Optional Akkus BP-955, BP-975, Netzadapter CA-930 (nur Akku-Ladegerät), Stativadapter TA-100, Wireless File Transmitter WFT-E6
Stromverbrauch 59,94 Hz: ca. 23,9 W (4K), ca. 12,4 W MXF Priority (24 Hz)
50,00 Hz: 22,9 W (4K)
Akkukapazität mit mitgeliefertem BP-955: ca. 90 Minuten (max. bei 4K 50,00 Hz)
mit optional erhältlichem BP-975: ca. 135 Minuten (max. @ 4K 50,00 Hz)
Sonstiges
Abmessungen ca. 160 x 179 x 171 mm (nur Gehäuse)
ca. 185 x 249 x 187 mm (Gehäuse und Displayeinheit)
ca. 185 x 284 x 301 mm (Gehäuse, Displayeinheit und Griff)
Abnehmbarer Tragegriff ja
Gewicht (nur Kamera) ca. 1.820 g
Gewicht (inkl. Zubehör) ca. 2.885 g (Displayeinheit, Tragegriff, BP-955, 2 CF-Karten)
Betriebstemperatur ca. -5 ºC bis +45 ºC, 60 % relative Luftfeuchtigkeit
ISO-Empfindlichkeit ¹ Bei 320 und 20.000 handelt es sich nicht um ganze Stufen, sondern um den niedrigst bzw. höchst möglichen ISO-Wert.
² [850] = Geringste ISO-Empfindlichkeit, mit der ein Dynamikbereich von 800 % über die Canon Log-Funktion möglich ist.
Änderung der technischen Daten vorbehalten.
* 4K RAW /2K RGB bis zu 30 B/s / 4K HRAW /2K YCC bis zu 60 B/s einfacher 3G-SDI Ausgang. Die Bildraten liegen über dem 2X 3G-SDI-Ausgang.

Aktuell bei AF Marcotec

Kameramann Jan 2017

 

  

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten