Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Canon EOS C100 Mark II S35 Cinema Kameragehäuse

Artikelnr.: 6868

Dual Pixel CMOS AF / ISO bis zu 102.400 / 8,3 Megapixel Sensor / Gesichtserkennung

Verfügbarkeit Lieferzeit etwa 5-10 Werktage.
4.349,00 € 3.560,00 € 2.991,60 €

Canon EOS C100 Mark II S35 Cinema Kameragehäuse

Erstklassige Ergebnisse in allen Aufnahmesituationen
Mit Technologien, die auch beim Flaggschiff-Modell EOS C500 zu finden sind, bietet die EOS C100 Mark II ein leistungsstarkes Imaging-System für außergewöhnliche Ergebnisse. Ein Canon Super-35-mm-CMOS-Sensor mit 8,3 Megapixeln sorgt in Verbindung mit einem DIGIC DV4 Bildprozessor für die exzellente Farbwiedergabe und den enormen Dynamikumfang, für den die Cinema EOS Serie bekannt ist. Der neue erweiterte ISO-Bereich von 320 bis 102.400 ermöglicht dabei selbst in extremen Low-Light-Situationen erstklassige Aufnahmen. Das neue Videosystem dieser Filmkamera steigert die Bildqualität – Moiré- und Aliasing-Störeffekte werden weiter reduziert, die Aufnahmen sind noch schärfer und deutlicher.

EOS C100 Mark II: Hauptleistungsmerkmale
- 8,3 Megapixel, Super-35-mm-CMOS-Sensor; bis ISO 102.400
- Dual Pixel CMOS AF; Gesichtserkennungs-AF
- Dual Format AVCHD/MP4 Aufnahme mit bis zu 1.080p (bis zu 60 B/s)
- OLED-Display; optimierter elektronischer Sucher (EVF)
- Integriertes WLAN und Optionen zur Fernsteuerung

Die EOS C100 Mark II arbeitet standardmäßig mit der innovativen Canon Dual Pixel CMOS AF Technologie, die für eine kontinuierliche und präzise Scharfstellung sorgt und weiche Fokusübergänge zwischen den einzelnen Motiven ermöglicht. Zudem unterstützt die Kamera auch den Canon Gesichtserkennungs-AF, der automatisch Gesichter erkennt und auf sie scharf stellt, bzw. die Schärfe nachführt. Dies erweitert die kreativen Möglichkeiten deutlich. (Der Gesichtserkennungs-AF ist nur mit ausgewählten Objektiven verfügbar.)

Noch mehr kreative Möglichkeiten
Um den verschiedenen Anforderungen von Produktionen gerecht zu werden, bietet die EOS C100 Mark II die Aufzeichnung in zwei unterschiedlichen Dateiformaten. Dabei ermöglicht die Funktion Dual Format die gleichzeitige Aufzeichnung von Full-HD-Filmmaterial in MP4 (mit bis zu 35 Mbps) und in AVCHD (mit bis zu 28 Mbps) mit bis zu 60 B/s auf jeweils eine der beiden Speicherkarten. Alternativ kann auch parallel in HD und SD auf beiden SD-Speicherkarten aufgezeichnet werden. Dies erweitert die Workflow-Optionen, da ein kleineres Datenvolumen schneller übertragen werden kann. Mit diesen neuen Optionen vergrößert die EOS C100 Mark II die kreativen Möglichkeiten. Zudem ermöglicht die Kamera Zeitlupe- und Zeitrafferaufnahmen zum perfekten Festhalten von besonders langsamer oder schneller Bewegung.

Das integrierte WLAN – erstmal bei einer Kamera der Cinema EOS Serie verfügbar – vereinfacht per FTP die Weitergabe der Dateien von der Kamera. In Situationen, wo es auf jede Sekunde ankommt – wie etwa bei der Nachrichten- oder Event-Berichterstattung – lässt sich mit Dual Format das Filmmaterial auch in SD-Auflösung speichern und dieses dann schnell übertragen. Die HD-Version bleibt hierbei unverändert bestehen.

Kompromisslose Anwenderfreundlichkeit in allen Situationen
Dank ihres robusten und kompakten Designs ist die EOS C100 Mark II ideal für die unterschiedlichsten Aufnahmesituationen, besonders mit einem Ein-Mann-Team. Die durch das integrierte WLAN ermöglichte Browser-basierte Steuerung der Kamera, beispielsweise per Smartphone oder Tablet, und die Kompatibilität mit der multifunktionalen Canon Fernbedienung RC-V100 ermöglichen eine Positionierung der Kamera an bisher nicht denkbaren Standorten. Die Steuerung stellt selbst an den ungewöhnlichsten oder räumlich eingeschränktesten Orten kein Problem mehr dar.

Das Display der EOS C100 Mark II wurde ganz neu entwickelt und ist nun dreh- und schwenkbar, so dass eine sichere Bildkomposition selbst aus der Position vor der Kamera möglich wird. Das neue OLED-Display bietet selbst bei hellem Umgebungslicht mehr Kontrast, lebendigere Farben und schnellere Reaktionszeiten. Die Kamera verfügt auch über einen optimierten, klappbaren elektronischen Sucher (EVF) mit einer größeren Augenmuschel, der mehr Flexibilität und Präzision bei der Aufnahme ermöglicht. Die umfassenden professionellen Audiofunktionen werden vom Mikrofon im Handgriff und einem neuen, in das Kameragehäuse integrierten Mikrofon unterstützt. Dieses neue Mikrofon ermöglicht selbst dann Tonaufnahmen, wenn die Aufnahmesituation die kompakteste Kamerakonfiguration erfordert.

EF Objektive – unbegrenzte Möglichkeiten
Als Teil des EOS Systems ist auch die EOS C100 Mark II mit dem gesamten Angebot an Canon EF und 4K Cinema Objektiven kompatibel – damit wird praktisch jede kreative Herausforderung mit bestmöglicher Flexibilität gelöst.

Lieferumfang:
- Canon EOS C-100 Mark II Kameragehäuse
- Data Import Utility Software
- Griff mit integriertem Mikrofon
- Daumenauflage
- Griff
- Stativ-Adapterplatte
- Tragegurt SS-1200
- EVF Abdeckung
- Akkuladegerät CG-940
- Akku BP-955
- Kompakt-Netzadapter CA941
- Stativplatte TB-1
- Augenmuschel

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Wir sind für Sie da! Rufen Sie uns an unter Telefon 06155/8877766 oder testen Sie das Produkt in unserem Fachgeschäft in 64347 Griesheim, Kirschberg 27.

Canon Professional Services
Egal, ob Sie ein erfahrener Profi oder nur ein leidenschaftlicher Fotograf und Filmer sind: Canon Professional Services (CPS) unterstützt Ihre Bildabenteuer mit fachkundiger Betreuung.
Anmelden 
>

 

Technische Daten

Kamera
Sensor Super-35-mm-CMOS
System RGB-Primärfarbfilter (Bayer-Sensor)
Pixel total pro Sensor 9,84 MP
Pixel effektiv pro Sensor 8,29 Megapixel (ca. 3.840 x 2.160)
Min. Beleuchtungsstärke 59,94-Hz-Modus: 0,3 Lux
[1:1,2-Objektiv, 24 dB, Modus: PF29,97, Verschlusszeit: 1/30]
50-Hz-Modus: 0,25 Lux
[1:1,2-Objektiv, 24 dB, Modus: PF25, Verschlusszeit: 1/25]
Empfindlichkeit 59,94-Hz-Modus (F9):
[1.920 x 1.080/59,94i, ISO 640 (0 dB), 2.000 Lux, 89,9 % Reflexion]
50-Hz-Modus F10
[1.920 x 1.080/50,00i, ISO 640 (0 dB), 2.000 Lux, 89,9 % Reflexion]
Signal-Rauschabstand 59,94-Hz-Modus: 54 dB (typisch)
[1.920 x 1.080/PF29,97, Canon Log Grundempfindlichkeit: ISO 850 (Dynamikumfang: 800 %)]
50-Hz-Modus: 54 dB (typisch)
[1.920 x 1.080/PF25, Grundempfindlichkeit Canon Log: ISO 850 (Dynamikumfang: 800 %)]
Dynamikumfang bei der normalen Aufzeichnung: 300 %
mit Canon Log Gamma: 800 % mit Wide Dynamic Range Einstellung (Wide DR): 800 %
(ISO 850 oder höher/Gain: 2,5 dB oder mehr)
Horizontale Auflösung (je nach verwendetem Objektiv)
Objektivanschluss Canon EF Bajonett, inklusive EF-S und EF Cinema Objektive
Brennweite entsprechend 1,53fache Brennweite des EF Objektives; Cinema Zoomobjektive entsprechen der tatsächlichen Brennweite
Vignettierungs-Korrektur ja (je nach verwendetem Objektiv)
ND-Filter 4 in die Kamera integrierte Glasfilter; Clear: 2 Blendenwerte, 4 Blendenwerte, 6 Blendenwerte. Einstellung über Wahlrad am Gehäuse.
Scharfstellung (A) manuell über den Fokusring am Objektiv; (B) ONE-SHOT AF und (C) kontinuierlicher AF sind ebenfalls verfügbar.
AF-System: Dual Pixel CMOS AF
TTL-Video Signalerkennung-System (Kontrasterkennung) bei gewähltem Gesichtserkennung-AF¹
Gesichtserkennungs-AF: AF-Optionen Priorität Gesicht und Nur Gesicht
Steuerung Irisblende über Gehäuse, Griff, Fernsteuerung oder Push Auto Iris Steuerung kontinuierliche Auto Iris Steuerung ist mit ausgewählten EF-S STM Objektiven verfügbar¹
halbe Stufen, Drittelstufen oder Feinjustierung.
Es ist möglich, während des Zoomens eine konstante Blende beizubehalten
Bildstabilisierung je nach verwendetem Objektiv
Typ DIGIC DV 4
Aufzeichnung
Speichermedium (für Videos) SDXC-/SDHC-/SD-Speicherkarten (2 Einsteckplätze)
Aufnahmezeit 64-GB-SD-Speicherkarte: bis zu 5 Std. 5 Minuten (1.920 x 1.080 bei 28 Mbps VBR)
Dateiformate: AVCHD/MP4 Dual Format Aufnahme verfügbar
Aufnahmeformat AVCHD: MPEG-4 AVC/H.264
28/ 24 /17 Mbps 1.920 x 1.080; 7 Mbps 1.440 x 1.080. ALL VBR/4:2:0 SAMPLING
MP4: AVC/H.264
35/24/17 Mbps 1.920 x 1.080. 4 Mbps 1.280 x 720,3 Mbps 640 X 360. ALL VBR/4:2:0 SAMPLING
Datenrate AVCHD: 59,94 Hz (NTSC) Modus. 28 Mbps: 59,94p. 24/17/7 Mbps: 59,94i/PF 29,97/ 23,98p
50-Hz-Modus (PAL). 28 Mbps: 50,00p. 24/17/7 Mbps: 50,0i/PF25
MP4: 59,94-Hz-Modus (NTSC). 35 Mbps: 59,94p. 29,97p/23,98p: 24/17/7/4/3 Mbps
50-Hz-Modus (PAL). 35 Mbps: 50,00p. 24/17/7/4/3 Mbps: 25,00p
Zeitlupe/Zeitraffer ja (nur im MP4-HD-Aufnahmemodus) 2,5fach Zeitraffer, 0,5fach Zeitlupe
Intervall-Aufzeichnung nein
Modus Kontinuierliche Aufnahme ja; (erfordert Non Linear Editing Software zur weiteren Ausnutzung)
Pre-Recording (Cache-Aufnahme) ja (3 Sekunden)
Relay Recording ja
Synchrone Aufzeichnung auf zwei Speicherkarten ja; AVCHD + AVCHD/AVCHD + MP4/MP4 + MP4
HD->SD-Konvertierung ja. vertikale / horizontale Bildinvertierung oder beides.
Interne Datenübertragung Videos: ja (SD-Karte auf SD-Karte)
Speichermedium (für Fotos) SD-, SDHC- oder SDXC-Karten. zur Kompatibilität mit dem vollen Funktionsumfang werden Speicherkarten der Klasse 10 empfohlen
Fotoauflösung während laufender Videoaufzeichnung: 1.920 x 1.080 / 1.280 x 720 / 640 x 360. abhängig von gewählten Video-Aufnahmemodus bei Wiedergabe: 1.920 x 1.080
System
Größe 8,8 cm Organic-LED (OLED) mit 100 % Bildfeldabdeckung
Bildpunkte ca. 1.230.000
Einstellung der Bildqualität Helligkeit, Kontrast, Farbe, Schärfe, Luminanz, Farbbalance
Ausrichtung oben/unten/vertikal/horizontal (je nach Kamerakonfiguration)
Waveform-Monitor ja
Fokus-Assistent Peaking
Vergrößerung (25 Punkte wählbar, Manueller Folus-Modus)
Edge Monitor (über Waveform-Display)
Peaking Peaking 1, Peaking 2 (Farbe, Gain, Frequenz jeweils einstellbar)
Zebra Level 1, Level 2, Beide
über HD-SDI- oder HDMI-Ausgang (wählbar)
Marker Ein/Aus (Seitenverhältnis, Seitenmarkierung, Bereichsauswahl, sicherer Bereich, Gitternetzlinien, Horizontalmarkierung, Mittenmarkierung)
Größe 1,15 cm
Bildpunkte ca. 1.230.000, 99,8 % Bildfeldabdeckung
Einstellung der Bildqualität Helligkeit, Kontrast, Farbe, Schärfe, Gegenlicht
anpassbar ja
Dioptrienausgleich +2,0 bis -5,5 Dioptrien
Audio-Eingang 2 x XLR-Eingang mit 48 V Phantomspeisung am Kameragriff, 3,5-mm-Miniklinke Mikrofoneingang am Kameragehäuse
Kopfhörer-Ausgang 3,5-mm-Miniklinke (Stereo)
Monitorausgang nein
HDMI ja (Typ A, nur Ausgang)
IEEE 1394 (Firewire) nein
USB ja (Mini-B, USB 2.0 Hi-Speed, nur Ausgang)
HD- / SD-SDI-Ausgang nein
Timecode ja (eingeblendet über HDMI-Ausgangssignal, wählbar)
Genlock nein
Synch nein
Komponentenanschluss (Ausgang) nein
AV-Anschluss ja (nur Ausgang)
DC-Eingang ja
Anschluss Fernbedienung 2,5-mm-Miniklinke kompatibel mit Canon Fernbedienung RC-V100
Anschluss für kabellose Fernbedienung nein
Farbbalken EBU/SMPTE, (50,00-Hz-Modus) SMPTE/ARIB (59,94-Hz-Modus)
Kontrollleuchte ja
Zubehörschuh ja (ohne Mittenkontakt, 2 Positionen: oben auf der Kamera, vorne am Tragegriff)
Custom-Taste ja.
17 konfigurierbare Tasten, belegbar mit ca. 52 Funktionen.
Die Funktionen des Joysticks am Seitengriff können auf andere Tasten gelegt werden.
Aufnahmefunktionen
Belichtungseinstellung und -messung Manuelle Belichtung erfolgt über die Einstellungen für Verschluss, Blende, ISO/Gain und ND-Filter;
Push Auto Iris/Kontinuierlich AI-Messoptionen:
(i) Standard (mittenbetonte Messung)
(ii) Spotmessung
(iii) Gegenlicht (Kompensation)
Belichtungskorrektur ja AE Shift Funktion. +/-2, +/-1.75, +/-1.5, +/-1.25, +/-1.0, +/-0.75, +/-0.5, +/-0.25, +/-0
Belichtungsautomatik* ja. Kontinuierlich Auto Iris (Canon Objektive mit Stepping Motor (STM))
Push Auto Iris ja (EF und EF-S Objektive) nicht verfügbar mit Canon EF Cinema Objektiven
Belichtungsspeicherung nein
Automatische Gain-Steuerung nein
ISO-Empfindlichkeit Anzeige in ganzen Stufen: 320, 400, 800, [850], 1.600, 3.200, 6.400, 12.800, 20.000.
Erweiterter Bereich EIN: 320, 400, 800, [850], 1.600, 3.200, 6.400, 12.800, 25.600, 51.200, 80.000,102.400
Anzeige in Drittelstufen: 320, 400, 500, 640, 800, [850], 1.000, 1.250, 1.600, 2.000, 2.500, 3.200, 4.000, 5.000, 6.400, 8.000, 10.000, 12.800, 16.000, 20.000; Erweiterter Bereich EIN: 25.600, 32.000, 40.000, 51.200, 64.000, 80.000, 102.400
Signalverstärkung (Gain) NORMAL: -6 dB, -3 dB, 0 dB, 3 dB, 6 dB, 9 dB, 12 dB, 15 dB, 18 dB, 21 dB, 24 dB, 27 dB, 30 dB;
Erweiterter Bereich EIN: 33 dB, 36 dB, 39 dB, 42 dB, 44 dB
FEINEINSTELLUNG: -6 dB bis 24 dB (in Schritten von 0,5 dB).
Steuerungsmodi Aus; Geschwindigkeit; Winkel; Clear Scan (CS); Lange Verschlusszeit (SLS)
Verschlusszeiten 1/3 bis 1/2.000 (je nach Bildrate und Shutter-Control-Modus)
Verschlusswinkel 11,25º bis 360º (je nach gewählter Bildrate)
Lange Verschlusszeit (SLS) 1/3, 1/4, 1/6, 1/8, 1/12, 1/15, 1/25, 1/30 (je nach gewählter Bildrate und Frequenz)
Clear Scan 59,94-Hz-Modus: 59,94i: 59,94 -250,51 Hz/PF 29,97: 29,97 Hz - 250,51 Hz/23,98p: 23,98 Hz -250,51 Hz
50,00-Hz-Modus: 50,00i: 50 Hz-250,51 Hz/ PF25,00: 25 Hz - 250,51 Hz
Voreinstellungen 9, darunter 3 Presets (CINEMA, Wide Dynamic Range (Wide DR) und EOS Std)
Speichermedium SD-/SDHC-Speicherkarte (alle Custom- und Metadaten), bis zu 20 Custom Pictures pro Karte
Gamma 9 Profile
Canon Log Gamma ja
Master Pedestal -50 bis +50
Master Black -50 bis +50 jeweils für R, G, B
Schwarz Gamma Einstelloptionen für Höhe, Breite und Scheitelpunkt
Korrektur bei schwacher Farbsättigung -50 bis +50; zur Optimierung der Farbsättigung in dunklen Bildbereichen
Knee Korrektur von Überbelichtungen (Ein, Neigung, Sättigung)
Scharfstellung Anpassung von Detail-Level, H Detail-Frequenz, Coring, HV-Balance, Detail-Limit, Detail-Auswahl, Knee Aperture und levelabhängigem Schärfegrad
Rauschreduzierung Aus, Ein (1 bis 12)
Hautton-Anpassung Aus, Gering, Mittel, Stark / Farbe, Chroma, Helligkeit, Area, Y-Level
Selektive Rauschreduzierung Aus, Gering, Mittel, Stark / Farbe, Chroma, Helligkeit, Area, Y-Level
Farbmatrix Anpassung von Phase, Gain und RGB, zusammen mit der Gamma-Auswahl
Weißabgleich -50 bis +50 R Gain, B Gain
Farbkorrektur Bereichsauswahl / Festlegung des Korrekturumfangs (zwei Bereiche)
Setup-Einstellungen -50 bis +50 / Ein/Aus
Clip 100 % IRE Begrenzung des Videosignals auf 100 % nach Setup-Anpassung
WLAN IEEE 802.11 b/g/n (2,4 GHz)/IEEE 802.11 a/n (5 GHz – nicht in allen Ländern/Bereichen verfügbar)
Authentifizierung: offen / WPA-PSK / WPA2-PSK Verschlüsselungssystem: WEP-64, WEP-128, TKIP, AES
Maximale Übertragungsgeschwindigkeit: 150 Mbps (2,4/5 GHz, IEEE802.11n)
GPS-Information (optionales Zubehör erforderlich) Breitengrad/Längengrad/Höhe/Standardzeit (UTC)
Automatik ja
Voreinstellung Tageslicht (5.400 K), Kunstlicht (3.200 K), Kelvin (2.000K - 15.000 K, 100-K-Intervalle), Set A, Set B
Weißabgleich-Verschiebung ja; -9 bis +9 (nur Tageslicht und Kunstlicht)
Schwarzabgleich-Anpassung ja
Zählmodus Regen, RecRun, FreeRun, Anhalten (Drop-Frame-Funktion für einige Bildraten verfügbar), NDF nur in 24p
Zählbeginn-Einstellung „00:00:00:00“, Set/Reset wählbar
Aufzeichnung AVCHD: Linear PCM (16 Bit 2 Kanäle (48 kHz) bei 28 oder 24 Mbps LPCM
Dolby Digital bei Auswahl 28/24/17/7 Mbps 2 Kanäle
MP4: MPEG-4 AAC-LC (16 Bit/48 KHz) Bitrate: 35 - 17 Mbps, 256 Kbps, weniger als 4 Mbps: 128 Kbps
Einstellung unabhängige Begrenzer und automatische/manuelle Einstellungsmöglichkeiten
Mikrofondämpfung ja, für integriertes Mikrofon (in Tragegriff-Einheit) und 3,5-mm-Mikrofon-Eingang
Audiopegelanzeige ja
Zubehör
Lieferumfang Data Import Utility Software, Griff mit integriertem Mikrofon, Daumenauflage, Griff, Stativ-Adapterplatte, Tragegurt SS-1200, EVF Abdeckung, Akkuladegerät CG-940, Akku BP-955, Kompakt-Netzadapter CA941(für den Einsatz außerhalb der USA). Stativplatte TB-1, Augenmuschel
Optionales Zubehör Akkus: BP-955, BP-950G/970G/975, Kompakt-Netzadapter CA-930 (zur Aufladefunktion), Statif-Adapter TA-100, Shooting Brace Kameragurt-Set , GPS -Empfänger GP-E2, Ferbsteuerung RC-V100
Stromverbrauch max.: ca. 10 W
Akkukapazität BP-955 (im Lieferumfang): bis zu 275 Minuten
BP-975 (optional): bis zu 405 Minuten
Sonstiges
Abmessungen ca. 147 x 174 x 169 mm: Kameragehäuse und Daumenauflage
ca. 188 x 189 x 219 mm (Kameragehäuse mit Seitengriff und Augenmuschel)
ca. 188 x 280 x 334 mm (Kameragehäuse mit Seitengriff, Tragegriff und Augenmuschel)
Abnehmbarer Tragegriff ja
Gewicht (nur Gehäuse) ca. 1.125 g
Gewicht (inkl. Zubehör) ca. 1.950 g
Betriebstemperatur -5 ºC bis +45 ºC, 60 % relative Luftfeuchtigkeit
Scharfstellung ¹ Diese Funktion ist mit den folgenden Obvjektiven verfügbar: EF-S 18 -135mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS STM, EF-S 10-18mm 1:4,5-5,6 IS STM
² AF ist nicht mit Canon Cinema Objektiven und anderen Objektiven mit manueller Fokussteuerung verfügbar.
Steuerung Irisblende ¹ Diese Funktion ist mit den folgenden Obvjektiven verfügbar: EF-S 18 -135mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM, EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS STM, EF-S 10-18mm 1:4,5-5,6 IS STM

 

Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten