Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Blackmagic URSA Broadcast Kamera

Artikelnr.: 1000003185

2/3" Sensor / B4 Mount / EB oder Studio / 2×CFast / 2×SD Slot

Verfügbarkeit Lieferzeit etwa 5-10 Werktage.
3.781,24 € 3.554,36 € 2.986,86 €

Blackmagic URSA Broadcast Camera

Die URSA Broadcast ist im Grunde genommen zwei Kameras in einer. Sie eignet sich perfekt für ENG-Drehs im Freien, macht aber auch als Studiokamera eine extrem gute Figur. Die URSA Broadcast wird besonders alt eingesessenen Broadcastern viel Freude bereiten, da sie mit bereits vorhandenen Objektiven und Akkus arbeitet. Außerdem kommt sie komplett ohne sonderbare Speichermedien und Dateiformate aus, auf die man bei traditionellen Kameras häufig stößt. Die URSA Broadcast hingegen zeichnet auf reguläre SD-Karten auf, und zwar in jenen Dateiformaten, die man von Medienverwaltungssystemen und NLE-Softwares der Broadcast-Branche kennt. Darüber hinaus ist sie das perfekte Helferlein für Web-Broadcaster, weil sie sowohl mit älteren HD-Objektiven als auch mit Fotoobjektiven kompatibel ist. Keine andere Broadcastkamera ist flexibler und erschwinglicher!

Zwei Kameras in einer
Die URSA Broadcast vereint zwei Kameras in einer. Das kompakte Design, gewohnte Bedienelemente und Funktionen einer Broadcastkamera eignen sich perfekt für Drehs im Stil elektronischer Berichterstattungen und sind vor allem dann unerlässlich, wenn Sie Eilmeldungen am Ort des Geschehens einfangen wollen. Ob im Studio oder in der freien Wildbahn, die URSA Broadcast sorgt für eine unglaubliche Bildqualität, akkurate Hauttöne und strahlende Farben, die sogar zehnmal teureren Kameras weit überlegen sind. Der Schlüssel hierzu ist der neue erweiterte Videomodus der URSA Broadcast. Der sorgt für Bilder, die im Nachhinein nicht mehr gegradet werden müssen. Heißt: Sie können drehen, schneiden und den Bericht schneller als je zuvor auf Sendung bringen. Kurzum: Die URSA Broadcast ist eine erschwingliche Profi-Kamera für AV- und Web-Broadcaster, die DSLRs weitaus überlegen ist.

Gängige Speichermedien und Dateiformate
Die URSA Broadcast ist die erste professionelle Broadcastkamera, die mit gängigen Speichermedien und Dateiformaten arbeitet, die wiederum mit so gut wie jedem Broadcastsystem und jeder Schnittsoftware kompatibel sind. Die URSA Broadcast zeichnet auf kostengünstige SD-, schnelle UHS-II- und CFast-Karten auf und erfasst 1080i- oder 2160p-Video als .mov- oder .mxf-Dateien mit DNx145, DNx220X oder ProRes. So lassen sich die Dateien in Ihrem existierenden Broadcastsystem und Workflow verarbeiten. Noch dazu bekommen Sie einen B4-Mount für Ihre vorhandenen Objektive. Alternativ können Sie den aber auch gegen einen EF-, F- oder PL-Mount austauschen, falls Sie Fotoobjektive verwenden möchten. Sollten Sie sich ein komplettes Broadcastkamera-Netzwerk zusammenstellen, bieten der optionale URSA Viewfinder, der URSA Studio Viewfinder sowie die SMPTE-Glasfaserkonverter Unterstützung. Sie warten allesamt mit einem praktischen Design und gewohnten Bedienelementen auf, die genau das tun, was erfahrene Kamerabediener erwarten. Mit der URSA Broadcast optimieren Sie Ihre Investition in Kameras, Objektive und Zubehör. Damit sparen Sie Zeit und Geld und die Kamera finanziert sich sozusagen selbst.

B4 Mount
Der B4-Mount der URSA Broadcast kommt mit hochwertigen Glaslinsen in Kinoqualität, die für die Korrektur sphärischer Aberrationen sorgen und speziell auf den Kamerasensor abgestimmt wurden. Dank des ⅔-Zoll-Mounts können Sie Ihre vorhandenen HD- bzw. Ultra-HD-Objektive weiterhin einsetzen. Viele hochwertige HD-Objektive eignen sich sogar für höhere Auflösungen als HD, teilweise bis 2,5K oder 3K. Da B4-Objektive parfokal sind und eine sehr große Schärfentiefe haben, bleibt das Bild auch beim Zoomen akkurat fokussiert, ohne dass Sie beim Dreh darauf achten müssen. Sie arbeiten folglich schneller, weil sich beim Wechsel zwischen Nahaufnahmen, Haltotalen und Totalen der Objektivtausch und erneutes Fokussieren erübrigt. Das heißt, Sie brauchen Ihren Blick nicht von der sportlichen Action abzuwenden. Darüber hinaus können Sie anhand der elektronischen B4-Objektivsteuerung über die Bedienelemente der Kamera Fokus, Blende und Zoom anpassen. Das Gleiche funktioniert auch aus der Ferne per SDI Camera Control Protokoll von einem ATEM Mischer.

Arbeiten in HD oder Ultra HD
Die URSA Broadcast kommt mit einem 4K-Bildsensor sowie einem neuen erweiterten Videomodus mit einem größeren Dynamikumfang und einer höheren Farbtreue. Der Sensor wurde sowohl für HD als auch Ultra HD konzipiert, damit er Ihnen die großartigsten Texturen und Details, akkurate Hauttöne, kräftige Farben und High-Dynamic-Range-Video einfängt – und das ganz ohne Postproduktion. Also einfach drauf los filmen, schneiden und Inhalte im Nullkommanichts auf Sendung bringen! Der hochauflösende Sensor ist sogar bei der Arbeit in HD ein großer Vorteil, da Sie von Bildverarbeitung auf Subpixelebene und überragendem Anti-Aliasing profitieren. Das sorgt für superscharfe Bilder. Kurzum: Die URSA Broadcast ist ein rundum für die Zukunft gewappnetes Allround-Talent für jede Produktion in HD und Ultra HD.

Eingebaute ND-Filter
Mit den in die URSA Broadcast verbauten Neutraldichtefiltern drosseln Sie die auf den Sensor treffende Lichtmenge im Handumdrehen. Die Filter für 1/4, 1/16 und 1/64 Blendenstufen sind auf den Bildsensor und die Kolorimetrie der URSA Broadcast ausgelegt. Zusammen mit der Farbverarbeitung sorgen sie selbst bei sehr kontrastreichen Bedingungen für zusätzlichen Spielraum und eine bessere Farbmetrik. Ihnen stehen somit unterschiedliche Kombinationen aus Blenden- und Verschlusswinkeleinstellungen zur Verfügung – und zwar für breiter gefächerte Lichtverhältnisse. Die Infrarotfilter wurden so konzipiert, dass sie sowohl optische als auch IR-Wellenlängen gleichmäßig herausfiltern. Das verhindert eine üblicherweise mit Neutraldichtefiltern in Verbindung gebrachte Infrarot-Verschmutzung. Bei den ND-Filtern handelt es sich um echte optische Filter, die durch Bewegen des ND-Filterrads mithilfe eines Präzisionsmechanismus positioniert werden. Die Filtereinstellungen lassen sich auf dem LCD als Bruch, Zahl oder Anzahl der reduzierten Blendenstufen anzeigen.

Non Stop Aufzeichnung
Die URSA Broadcast hat neben dualen CFast-2.0-Rekordern auch duale SD/UHS-II-Kartenrekorder an Bord. Suchen Sie sich also Ihr bevorzugtes Speichermedium aus! Beide Medien sind gängig, herstellerunabhängig, preiswert und in fast allen Computer- und Kamerafachmärkten erhältlich. Sie können DNxHD-145-, DNxHD-220X- oder ProRes-Dateien in hochwertiger 10 Bit-Qualität zusammen mit Metadaten aufzeichnen. Das macht die URSA Broadcast kompatibel mit so gut wie jeder Schnittsoftware. Die URSA Broadcast lässt sich demnach problemlos in Ihre Broadcastsysteme integrieren. Sie können sogar verlustfreie CinemaDNG RAW-Dateien in 12 Bit aufzeichnen. Das sorgt für qualitativ hochwertige Postproduktions-Workflows. Die dualen Schächte für Speichermedien ermöglichen eine Nonstop-Aufzeichnung und dienen gleichzeitig als Backup. Ist eine Karte voll, wird die Aufzeichnung auf der nächsten Karte automatisch fortgesetzt. So lässt sich die volle Karte austauschen, während auf der anderen weiter aufgezeichnet wird.

Superrobustes Design mit Redundanz
Das Kameragehäuse der URSA Broadcast ist aus einer extrem robusten Magnesiumlegierung gefertigt, perfekt austariert und auch bei Ganztagesdrehs bequem einzusetzen. Wie traditionelle Broadcastkameras verfügt die URSA Broadcast am Gehäuse über vertraute Schalter und Bedienelemente, die Ihnen direkten Zugriff auf die wichtigsten Kameraeinstellungen bieten. Das logisch angeordnete Layout der Elemente hat man schnell im Kopf. So justieren Sie Einstellungen, ohne auf Knöpfe und Tasten achten oder die Kamera von der Schulter nehmen zu müssen. Der 4 Zoll große Bilschirm eignet sich perfekt fürs Monitoring. Über seine revolutionäre Software-Bedienoberfläche lässt sich die Kamera darüber hinaus komplett steuern, was Ihnen ein Backup für die externen Bedienelemente gibt. Es gibt sogar redundante Bedienelemente für den Ein-/Ausschalter! Die URSA Broadcast verfügt über Anschlüsse in voller Größe, darunter XLR, SDI via BNC sowie ein Stromanschluss über einen gängigen 4-poligen XLR-Anschluss für 12 V DC.

Vertraute Bedienelemente / Statusanzeige
Die URSA Broadcast bietet direkten Zugriff auf die wichtigsten Kameraeinstellungen. Tasten, Schalter und Regler sind logisch angeordnet und können so mühelos blind ertastet werden, während Ihre Augen auf den Sucher fixiert bleiben. Passen Sie also Einstellungen wie ND-Filter und Frameraten an, ohne den Bildschirm auszuklappen oder die Kamera von der Schulter zu nehmen.

Dramatische Zeitlupen
Ob bei Sportveranstaltungen oder Nachrichten-Sondersendungen, die URSA Broadcast zeichnet kristallklares Zeitlupenvideo mit extrem weichen Bewegungsabläufen auf. Möglich ist das, weil die URSA Broadcast Video in Zeitlupe bei höheren Frameraten erfasst, jedoch bei normalen Frameraten wiedergibt. Ihre bevorzugte High-Speed-Framerate lässt sich über das On-Screen-Menü der Kamera vorgeben. So können Sie per Knopfdruck zwischen normalen Sync-Speed- und Off-Speed-Frameraten hin und her wechseln. Die URSA Broadcast kann vollaufgelöstes Ultra HD bei bis zu 60 fps aufzeichnen.

Ton in Broadcast-Qualität
Die URSA Broadcast kommt mit einem hochwertigen Mikrofon und einem professionellen Audiorekorder. Da braucht niemand zusätzliche Audiogeräte herumzuschleppen. Nutzen Sie also entweder das eingebaute Stereomikrofon oder schließen Sie professionelle Mikrofone über die zwei XLR-Anschlüsse an. Die XLR-Buchsen mit zuschaltbarer 48V-Phantomspeisung lassen Sie alle erdenklichen Mikrofone – vom Richtrohrmikrofon bis zum drahtlosen Ansteckmikrofon – anschließen. Dank der zwei Mikrofoneingänge können Sie einen Außenreporter mit Lavalier- und Handmikrofon filmen und gleichzeitig die Geräuschkulisse über den zweiten Eingang festhalten. Oder zeichnen Sie die Mikrofonsignale auf zwei verschiedene Kanäle mit unterschiedlichen Pegeln auf. Das verhindert Übersteuerungen bei unvorhergesehenen lauten Geräuschen im Freien. Die URSA Broadcast hat außerdem externe Drehregler zum Anpassen von Pegeln und Onscreen-Messanzeigen, damit Sie Tonpegel von der Schulter aus anpassen können.

Professionelle Studiokamera
Die URSA Broadcast verfügt über Fernsteuerungsmöglichkeiten, Farbkorrektur, Talkback, Tally und andere Funktionen, die sie zur ultimativen Studiokamera für Live-Produktionen machen. Die Fernsteuerung erfolgt per Blackmagic SDI Camera Control über SDI oder per SMPTE-Glasfaser. Mit einem optionalen URSA Studio Viewfinder und dem Blackmagic Studio Fiber Converter können Sie sich exakt den gleichen Workflow von einer Studiokamera zusammenstellen – zu einem Bruchteil der Kosten. Und wenn Ihre Live-Produktion abgeschlossen ist, lässt sich die URSA Broadcast ruckzuck in eine normale Filmkamera zurückverwandeln. Mit der URSA Broadcast holen Sie das Beste aus Ihrer Investition in Kameras und Objektive heraus, weil Sie sie sowohl im Studio als auch unterwegs einsetzen können. Sie profitieren daher von der ultimativen Flexibilität, da jede Ihrer URSA Broadcast Kameras für Live-Sendungen eingesetzt werden kann. So haben Sie riesige Live-Jobs mit Kameras en masse fest im Griff – ganz ohne Zusatzequipment und Mietgebühren!

Professionelle Anschlüsse
Die Blackmagic URSA Broadcast hat modernste Technologien und Anschlüsse wie 12G-SDI an Bord. Alle Verbindungen basieren auf in der Fernsehbranche gängigen Anschlüssen. Schluss mit teuren, herstellerspezifischen Kabeln, die nirgends erhältlich sind! Besorgen Sie sich Kabel lieber bei Ihrem bevorzugten Anbieter oder stellen Sie Ihre eigenen her. Geboten werden Multirate-12G-SDI-Anschlüsse für Videoausgaben und Return-Eingaben des Programm-Feeds. Beide Anschlüsse ändern automatisch ihre Geschwindigkeit und arbeiten so mit allen HD- und Ultra-HD-Formaten bis 2160p/60 über ein einziges Kabel. Darüber hinaus bekommen Sie einen HD-SDI-Monitoring-Ausgang, zwei LANC-Eingänge, symmetrisches XLR-Audio mit Phantomspeisung sowie einen Timecode-/Referenzeingang. An der Kamerafront befindet sich ein 12-poliger Hirose-Verbinder zur Steuerung von Broadcast-Objektiven. Neben der Steuerung werden analoge oder digitale SD-, HD- und Ultra-HD-Objektive darüber mit Strom versorgt. Ein 4-poliger XLR-Stromausgang für 12 V DC und ein HD-SDI-Monitorausgang dienen zum Anschließen eines URSA Viewfinders, eines URSA Studio Viewfinders oder eines beliebigen Suchers oder Monitors Ihrer Wahl.

Für kostengünstige Objektive
Die URSA Broadcast zeichnet sich durch einen auswechselbaren Objektivanschluss aus. Sie können den inbegriffenen B4-Mount also einfach gegen einen optionalen EF-, PL- oder sogar einen F-Mount austauschen. Wenn Sie mit Ihrer Arbeit also noch in den Kinderschuhen stecken, können Sie sich kostengünstiger und dennoch hochwertiger fotografischer EF-Objektive bedienen und im Laufe der Zeit auf kostspieligere Objektive upgraden. EF-, PL- und F-Mounts sind eine prima Option, wenn Sie Kameras dauerhaft an schwer zugänglichen Stellen am Set riggen wollen, damit Sie Broadcast-Objektive nicht dort einsetzen, wo kein Bediener drankommt. Die Mounts sind so schnell gewechselt, dass Sie Ihre Kamera von Job zu Job neu konfigurieren können. Die URSA Broadcast wird mit einem vorinstallierten B4-Mount geliefert. PL-, EF- und F-Mounts sind separat erhältlich. Mit der URSA Broadcast erhalten Sie eine mit nahezu allen professionellen Objektiven einsetzbare Kamera. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, das passende Objektiv für den aktuellen Zweck zu verwenden.

 

Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

 

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten