Telefonisch bestellen unter +49 (0)6155 8877766

Atomos Ninja Inferno 7" 4K HDMI Rekorder Monitor

Artikelnr.: 1000000485

1920×1200 Touchscren / 4K HDMI In/Out / 1500 cd/m² / 2.5" SSD/HDD Slot

Atomos Ninja Inferno 7
Atomos Ninja Inferno 7
Atomos Ninja Inferno 7
Atomos Ninja Inferno 7
Atomos Ninja Inferno 7
Atomos Ninja Inferno 7
Atomos Ninja Inferno 7
Verfügbarkeit Lieferzeit etwa 5-10 Werktage.
1.184,05 € 1.041,96 € 875,60 €

Atomos Ninja Inferno 7" 4K HDMI Rekorder Monitor (ATOMNJAIN1)

4Kp60-Kameras
Der Ninja Inferno erweitert die Leistungsfähigkeit von 4Kp60 10-Bit-Kameras, indem die internen Aufzeichnungsbeschränkungen aufgehoben werden und die Leistungsfähigkeit des Sensors voll ausgeschöpft wird, um mit maximaler Farbgenauigkeit, Farbauflösung und Dynamik aufzuzeichnen. Überwachen und Aufnehmen von HDR oder Rec709 bis zu 4:2:2 10-Bit als Log mit hoher Bitrate in Apple ProRes oder Avid DNxHR wird möglich.

4K DCI-Kameras
Der Ninja Inferno ist der weltweit erste HDMI-Monitor-Recorder, der 4K DCI-Signale von Kameras wie Panasonic GH5/GH4/DVX200/HCX1000/UX180/ HCX1, Sony FS7/Z100 sowie JVC LS300 verarbeitet. Die Unterstützung für den 4096 DCI-Standard ermöglicht kinoaufreife Aufnahmen mit den genannten Kameras.

4Kp30/HDp60/HDp30-Kameras
Der Ninja Inferno ist nicht nur die ultimative Lösung für aktuelle 4Kp60-Kameras, sondern auch der perfekte Monitor-Recorder für 4K30p- und HD-Kameras. ProRes-Aufzeichnung, HDR-Überwachung von Log-Signalen, XLR-Audio-Überwachung, ein 1500 nit-Tageslichtbildschirm machen ihn zur zukunftssicheren Lösung für die kommenden Jahre.

Spielekonsolen
Der Ninja Inferno zeichnet jegliche HDMI-Quellen in hoher Bildrate und mit bis zu 4K60p auf, auch von Spiele-PCs und -Konsolen. Die Aufzeichnung mit hoher Bitrate in ProRes erfolgt schnell und effizient, beschleunigt die Bearbeitung und ermöglicht das schnelle Teilen von hochwertigen Gaming-Grafiken ins Internet. Die Wiedergabe auf größeren 4K- oder HD-Bildschirmen bei Live-Events ist möglich.

Farbkorrektur und Schnitt
Der Ninja Inferno ist bestens geeignet für Farbkorrektur und Schnitt. Die aufgezeichneten Daten können direkt in der Timeline gängiger nichtlinearer Schnittsoftware und Farbkorrekturprogrammen platziert werden. Der Ninja Inferno ist weiterhin ein erschwinglicher HDR-Referenzmonitor für Farbkorrektur unterwegs oder im Studio.

Robustes Design
Das robuste Gehäuse des Ninja Inferno beherbergt zahlreiche professionelle Anschlüsse, inklusive Full-Size-HDMI 2.0 für Signale bis zu 4K60p, einen HDMI-Ausgang für die Wiedergabe oder das Ausspielen zu einem Sucher oder anderen Monitoren. Der Betrieb mit zwei Akkus, Akkuwechsel im laufenden Betrieb für kontinuierliche Stromversorgung, eine Start-/Stopp-Aufnahmetaste für Canon-, Sony-, Panasonic- und Nikon-Kameras und die Umwandlung von Interlace- zu Progressiv-Videos mit dem integrierten 3:2 und 2:2-Pulldown sind weitere Features.

HDR-Aufzeichnung leicht gemacht
Als kreativer Profi muss man immer auf der Höhe der Zeit sein. Aktuell bedeutet das HDR-Aufzeichnung bei 4Kp60. Der Ninja Inferno liefert hierzu einen einfachen, kostengünstigen und technisch überlegenen HDR-Workflow. Die leistungsstarke AtomHDR-Engine liefert lebendige, natürliche HDR-Videos, die mit jedem Mac oder PC zusammen dem Ninja Inferno als Grading-Monitor nachbearbeitet werden können.

Monitokalibrierung
Alle Monitore bekommen im Laufe der Zeit einen Farbdrift, weshalb alle High-End-Monitore eine Kalibrierungsfunktion haben. Atomos hat gemeinsam mit dem Kalibrierungsspezialist X-Rite i1DisplayPro entwickelt, mit dem der Ninja Inferno kalibriert werden kann. Tippen Sie einfach auf den Bildschirm, um den Fokus, 2:1-/1:1-Zoom, Zebra, Falschfarben, Hilfslinien, SMPTE Sicherheitszone, Wellenform, RGB-Parade, Vektorskop, Anamorphic Desqueeze und 3D-LUT einzustellen.

Playback-Überprüfung
Durch die Recorder/Monitor-Kombination können sich Regisseure und Kunden Aufnahmen komplett mit der Wiedergabesteuerung, dem XML-Tagging, der bevorzugten Sortierung und der Wiedergabelistengenerierung anschauen. Auch die Wiedergabe mit HDR-TVs in PQ oder HLG ist durch die Umwandlung von Log zu PQ oder HLG möglich.

Lieferumfang:
•    1 x Ninja Inferno Main Unit
•    1 x Softcase
•    1 x SSD/HDD Master Caddy II
•    1 x 12 V/3A AC-DC Stromadapter

 

Technische Daten

Gewicht
Ohne Akkus und Medien 630g / 22.2oz
Mit Akkus und Medien 1074g / 37.9oz
Abmessungen (B x H x T mm) 214 x 127 x 45mm, 8.4 x 5 x 1.8”
Konstruktion Hochwertiges, leichtes ABS Polycarbonat
  Integrieter Armor Schutz
Stromversorgung
Betriebsspannung 10 - 33 W
Kompatible Akkus NP-F Series
Eingangsspannung (Akku) 6,2 bis 16,8 Volt
Akkzlaufzeit (bei 7,4 V) -
  5200 mAh – bis zu 1,5 Std. (Monitor u. Aufnahme 4K 30p)
  7800 mAh – bis zu 2,2 Std. (Monitor u. Aufnahme 4K 30p)
DC-Eingang 1 x DC-Eingang (6,2 - 16,8 V)
Kontinuierliche
Stromversorgung
Primäres-Sekundäres Akkusystem.
Akkuwechsel ohne Stromverlust
Dauerbetrieb
Touchscreen
Größe 7.1"
Auflösung 1920 x 1200
PPI 325
Seitenverhältnis 16:9 nativ
Color Gamut REC709 HDTV
Look up table (LUT) unterstützungt 3D LUT (.cube-Format)
Anamorphes de-squeeze 2x, 1,5x, 1,3x, Panasonic 8:3
Technologie SuperAtom IPSPanel,
Kalibrung Rec.709 mit optionaler Kalibriereinheit
HDR
AtomHDR Ja
Log-Formate Sony SLog2 / SLog3, Canon CLog / CLog 2, Arri Log C,
Panasonic Vlog, JVC JLog, Red LogFilm
Supported Gamuts Sony SGamut / SGamut3 / SGamut3.cine
Canon Cinema / BT2020 / DCI P3 / DCI P3+
Panasonic V Gamut
Arri Alexa Wide Gamut
Bittiefe 10-bit (8+2 FRC)
Helligkeit 1500 nit (+/- 10%)
HDR-Eingabe (PQ/HLG)
HDR-Ausgabe (PQ/HLG)
Ja / Ja
Ja / Ja
Video-Eingang/Loup out
HDMI 1 x HDMI (2.0)
SDI -
Signal Unkomprimiert 10-bit or 8-bit 422
(kameraabhängig)
Video-Ausgang (Ausspielen)
HDMI 1 x HDMI (2.0)
SDI -
Signal Unkomprimiert 10-bit oder 8-bit 422
(Playback dateiabhängig)
Unterstützte Ausgabeformate
HDMI zu HDMI 720p 50/60, 1080i 50/60,
1080p 24/25/30/50/60/100/120
2160p 24/25/30/50/60
Unterstützte Codecs und Frameraten (Aufnahme und Wiedergabe)
Video zu ProRes / DNxHR Marke / Modell / Codec

Siehe Kamerakompatibilitätsliste; atomos.com/cameras
ProRes (HQ, 422, LT) DNxHR (HQX,HQ,SQ,LB)
Auflösung / Framerate

4K DCI; 24/25/30/50/60p
4K UHD; 24/25/30/50/60p
2K; N/A***
1080p; 24/25/30/50/60/100^/120^ 1080i; 50/60i
720p; 50/60p
Onboard-Processing
Pulldown removal 24/25/30pSF > 24/25/30p (2:2 pulldown)
60i > 24p (3:2 pulldown)
4K UHD Skalierung Ja - Ausspielen und Playback
Audio ein/aus (48 kHz PCM-Audio)
HDMI 2 oder 8ch 24-bit, kameraabhängig
Audio 2ch balanced XLR analog in/out
Dynamic range >90dB
Max signal level +24dBu
Max analog gain +52dB
48V Phantom Power for Mic
Ferngesteuertes Start/Stop
HDMI Auto HDMI Trigger
Unterstützte Protokolle - Canon, Sony, Atomos Open Standard
Andere LANC control - Slave
Wiedergabe
Wiedergabeliste Ja
CDNG (Recorded content) N/A
ProRes (Recorded content) Playback in Zeitlupe >= 100fps
DNxHR / DNxHD (recorded content) Playback in Zeitlupe >= 100fps
Aufnahme
Pre-roll-Aufnahme Ja (HD 8s, 4K 2s)
Zeitraffer Ja
Metadaten-Kennzeichnung Ja (10 Tags verfügbar)
Unterstützte Medien Select SSD: Video (4K 30p, 1080 60p)
Select SSD oder HDD: Video (1080 30p, 720 60p)
Master Caddy Gehäuse Master Caddy II (enthalten)
75 x 105 x 12 mm
Master Caddy-Einschub 2.5" SATA zu USB 2.0/3.0
Unterstützte Software FCPX/FCP7+ / Media Composer 5.0+ / Premiere 5.5+
EDIUS 6.0+ / Vegas Pro 10+ / Lightworks /
Autodesk Smoke 2015
XML-Unterstützung FCPX XML nativ, FCPX
Enthaltenes Zubehör Ninja Inferno-Einheit, 12 V-3 A Netzteil, 1 x Master-Caddy II, Transporttasche


24/30/60 Framerate bedeutet auch 23.98/29.97/59.94 Frameraten für alle Auflösungen

*** Kein HDMI spec für 2K DCI

^ Von unterstützten HDMI-Quellen wie Gamingkonsolen und Grafikkarten.

Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und gesammelt.

 

 

* Inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten ** Exkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten