Mut zum Risiko – erste photokina für A.F. Marcotec ein voller Erfolg

Photokina 2010 1

A.F. Marcotec, ein führender Anbieter am europäischen Markt für professionelles Audio-, Video- und Filmequipment, zieht ein positives Fazit seines ersten Messeauftritts auf der photokina 2010. Über 4.000 Besucher zählte das Unternehmen am Stand. Die Präsentation innovativer DSLR-Rigs sowie Kamerakran-Lösungen für die professionelle DSLR-Videoproduktion rundeten den Auftritt von A.F. Marcotec ab.

„Wir sind vom Verlauf der Messe begeistert. Als Anbieter von Broadcast-Lösungen feierten wir dieses Jahr auf der photokina unser Debüt. Mit über 4.000 Besuchern am Stand wurden unsere Erwartungen weit übertroffen. Es war sehr spannend, sich mit Anbietern sowie Anwendern über die neuesten Trends im DSLR Video-Bereich auszutauschen und zu sehen, wie innovativ die Branche mit aktuellen Herausforderungen umgeht und gemeinsam mit Canon, Nikon oder Karl Zeiss neue Produktionsmöglichkeiten erschließt“, resümiert René Shoukier, Geschäftsführer der A.F. Marcotec GmbH.

Ein besonderes Messe-Highlight von A.F. Marcotec waren die DSLR-Rigs aus dem Hause Kinomatik. Das MOVIEtube PR Production, eine Schulterstütze für DSLR-Video-Kameras, wurde zudem zusammen mit den neuen Compact Prime Objektiven auch am Stand von Carl Zeiss vorgestellt. Zu den weiteren DSLR-Neuheiten zählten das Schwebestativ Glidecam HD-2000 sowie die Genus DSLR-Schulterstütze für professionelle Videoproduktion.

Auch die vorgesellten Kamerakran-Lösungen fanden großen Anklang. Der Camcrane 200 und der Kessler KC-Lite 8.0, die für DSLR-Kameras und leichte Camcorder geeignet sind, überzeugten das Publikum durch Qualität und einen moderaten Preis. Besonderes Interesse der Besucher galt zudem dem flexiblen Schienensystem K-Flex von Kessler Crane sowie dem CineSlider, einem Mini Dolly mit einer Länge von circa einem Meter.

„Indem wir uns dem aktuellen Trend gestellt und uns für den DSLR-Video-Markt geöffnet haben, sind wir als Anbieter klassischer Broadcast-Lösungen natürlich ein hohes Risiko eingegangen. Doch wir wurden für unseren Mut belohnt. Während andere Marktteilnehmer Niederlassungen schließen und Mitarbeiter entlassen müssen, wachsen wir weiter“, erklärt Shoukier. Wir konnten bereits Ende August den Gesamtumsatz des Jahres 2009 einfahren, haben neue Arbeits- sowie Ausbildungsplätze geschaffen und sind im September um über 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gewachsen.“

A. F. Marcotec GmbH
Wiesenstraße 8
64347 Griesheim

Direkt am Darmstädter Kreuz der A5/A67